Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Der Junge und das Biest (Blu-ray)
Band FILM
Titel Der Junge und das Biest (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 29.07.2016
Laufzeit 119:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Der japanische Anime-Regisseur Mamoru Hosada war seinerzeit fr die Regie von "Das wandelnde Schloss" im Gesprch, was dann aber Hayao Miyazaki von Studio Ghibli bernehmen sollte. Nichts desto trotz lieferte Hosada danach Werke wie "Das Mdchen, das durch die Zeit sprang", "Summer Wars" und "Ame & Yuki - Die Wolfskinder" ab, und wurde mehrfach ausgezeichnet. Sein neuestes Werk "Der Junge und das Biest" gewann ebenfalls den Japanese Academy Award fr den besten Animationsfilm, und wurde obendrein noch als Manga adaptiert. Die Geschichte handelt von einem einsamen Jungen dessen Mutter starb, und dessen Vater ihn nicht sonderlich mag. Als er durch Tokyos Stadtviertel Shibuya streift, trifft er auf das Brenmonster Kumatetsu aus dem Knigreich der Biester. In diese Paralellwelt nimmt Kumatetsu den jungen Ren mit um ihn zum Kmpfer auszubilden. Er malt sich damit mehr Chancen auf den Posten des Herrschers aus, ist aber nicht wirklich in der Lage Ren etwas beizubringen. Die beiden wachsen aneinander, lernen voneinander und freunden sich an. Die Zeit fr den groen Kampf um die Herrschaft ist irgendwann gekommen, aber Ren lernt, zurck in der realen Welt, das Mdchen Kaede kennen. Er ist hin und hergerissen zwischen den Welten.

Grob lsst sich die Handlung so beschreiben, sie bietet aber so viel mehr. Es geht um Freundschaft, Vertrauen, innere Zerrissenheit und Leere, das Erwachsenwerden. Im Grunde ist "Der Junge und das Biest" ein sehr schner Mix aus Coming of Age Film und Fantasygeschichte mit Martial Arts-Teilen. Neben vielen witzigen und actionreichen Momenten, die wirklich Spa und gute Laune mitbringen, wird der Film in der zweiten Hlfte einiges nachdenklicher und gegen Ende hin ungleich dramatischer in den Ereignissen. Diese Melange ist aber absolut gelungen, und somit kann man dem Streifen definitiv bescheinigen, dass er sich an ein jugendlich bis erwachsenes Publikum richtet, was man auch anhand der Freigabe ab 12 Jahren sehen kann. Kleinere Zuschauer drften mit der Geschichte eher berfordert sein, auch wenn der Trailer vielleicht nicht so den Eindruck verbreitet. Hosada gelang abermals ein schner Anime, den man Fans solcher Werke einfach ans Herz legen kann. "Der Junge und das Biest" erscheint als Blu-ray ohne groes Bonusmaterial, aber auch als Limited Edition mit umfangreicheren Extras wie Making-Of, Interviews, Booklet, Novel und vielem mehr.
<< vorheriges Review
DORO - Strong And Proud (2 Blu-ray)
nchstes Review >>
TOTO - Live In Montreux 1991 (Blu-ray)


Zufällige Reviews