Navigation
                
23. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

NUCLEAR ASSAULT - Louder Harder Faster
Band NUCLEAR ASSAULT
Titel Louder Harder Faster
Label/Vertrieb Locomotive Records
Homepage www.nuclearassault.us
Veröffentlichung 25.05.2007
Laufzeit 186:00 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Das 2005 Comeback Album "Third World Genocide" war nun nicht gerade der berflieger. Das konnten die Nuclis wohl nicht auf sich sitzen lassen und versuchen mit dieser DVD verlorenen Boden wieder gutzumachen. Mhe gegeben haben sich die Amerikaner auf alle Flle und prsentieren ein Package mit einer Spielzeit von ber drei Stunden, das jeden Fan der Thrashlegende besnftigen wird. Die Liveshow wurde 2005 unter uerst profihaften Bedingungen mitgeschnitten und enthlt vom Songmaterial einen guten Querschnitt. Neben den Klassikern "Critical Mass" und "New Song" und einem Dreierpack vom "Survive" Album, gibt es auch Material vom Comebackalbum, in Form von "Price Of Freedom" und dem gewhnungsbedrftigen "Long Haired Asshole". Die Band macht auf der Bhne eine anstndige Figur, bringt aber nicht mehr die alte Power auf die Bretter und wirkt nicht optimal aufeinander eingespielt. Vielleicht fordere ich da aber auch zuviel, doch fr mich ist so ein Livedokument eine Chance fr die Ewigkeit und da muss mehr kommen. Das knapp vierzig Minuten andauernde Konzert lsst einen nostalgisch ein Bierchen zischen, aber von der Couch aufgesprungen, bin ich ehrlich gesagt nicht.
An Bonusmaterial gibt es Videos, Bootleg-Aufnahmen, Interviews, zwei unverffentlichte Songs (nur im Ton) und ein Filmchen ber die "Genocide" Session. Wie gesagt, das alles ist liebevoll aufgemacht und wird den Fans der Amis gefallen, man hat in der Thrash-Szene aber auch schon Besseres gesehen.
<< vorheriges Review
NEO - Broadcast
nchstes Review >>
SEVEN WITCHES - Years Of The Witch


 Weitere Artikel mit/ber NUCLEAR ASSAULT:

Zufällige Reviews