Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - The Time Tunnel - Die komplette deutsche Staffel von 1971
Band FILM
Titel The Time Tunnel - Die komplette deutsche Staffel von 1971
Label/Vertrieb Studio Hamburg Enterprises
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 27.05.2016
Laufzeit 300:00 & 300:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Bis vor einigen Jahren als ich zufllig mal eine Folge im TV sah, wusste ich nichts von der US-Sci-Fi Serie "The Time Tunnel" aus dem Jahre 1966/67. Es gibt 30 Folgen, doch die ARD synchronisierte damals nur 13 willkrliche Folgen und schnitt auch Dialogszenen heraus, damit wohl die Serie besser in das Programmschema damals passte. Diese immer kurzen Sequenzen liegen nun untertitelt im Originalton vor. Da die Helden in jeder Folge in eine neue Zeit springen, fllt es nicht so auf, dass hier ber die Hlfte der Folgen fehlt, leider gibt es aber auch kein richtiges Ende, was halt rgerlich ist, aber so war man damals halt "drauf". Siehe auch "Invasion von der Vega" und diverse anderen Serie bei denen man z.B. heikle Themen einfach unter den Tisch fallen lies. brigens startete die Reihe zeitgleicht mit "Star Trek" und auch hier gibt es einen Kirk, lustig! Der Inhalt ist schnell erzhlt und herrlich naiver 60s Science Fiction:
Die USA arbeiten in einem riesigen unterirdischen mit vielen Stockwerken (einer der wenigen coolen Tricks fr diese Zeit) versehenen Forschungseinrichtung an einem Zeittunnel, der mit seinem schwarz -wei Ringmuster und Lampen, sowie Nebel recht psychedelisch aussieht. In der Pilotfolge kommt ein Mann von der Regierung, da er das Milliarden schwere Projekt begutachten soll, wenn es nicht klappt wird es sofort eingestellt! Daher gibt sich Wissenschaftler Dr. Tony Newman (James Darren) auf die gefhrliche Reise und startet einen Selbstversuch bei diesem leider instabilen Experiment. Sein Kollege und Freund Dr. Dan Phillips (Robert Colbert) "springt" hinterher und von nun an sind beide in der Zeit verschwunden, dort erleben sie die unterschiedlichsten Abenteuer mit teils bekannten Personen der Zeitgeschichte wie Billy The Kid, Robin Hood, Odysseys samt Troja, Josua. Wenn der Tunnel sie ortet knnen die Mitarbeiter um General Heywood Kirk (Whit Bissell), Dr. Ann MacGregor (Lee Meriwether) und Dr. Raymond Swain (John Zaremba) sie wie im Fernsehen sehen und auch manchmal sie dort heraus "beamen" wenn es brenzlig wird. Teilweise hat die Tunnelcrew auch schon die Menschen aus der Vergangenheit in den Tunnel teleportiert, es gibt Anschlge auf den Tunnel und auch schon mal Probleme. Nach jeder Folge kann die Crew die beiden Helden nur in eine andere Zeit teleportieren, wobei die beiden Doktoren immer wieder ihre (supersaubere!) Ausgangskleidung tragen.
Drollig, oder? Im Grunde ist das riesiger Quatsch mit 60/70s Charme und simplen, heute antiquierten Effekten, lustigen Riesencomputern und null Logik. Die Wissenschaftler knnen aus dem Stand heraus kmpfen, reiten und haben auch aus jeder Epoche Wissen, logisch es sind ja Gelehrte. Oder warum reden die im alten Israel Englisch? Wenn man nicht nachdenkt, macht die Reihe Spa. Allgemein ist die Serie sehr abwechslungsreich und aus filmhistorischer Sicht bezglich der Machart einfach interessant, so wurde bei der Piratenfolge genauso wie bei der Episode mit dem Vulkanausbruch dieselbe Studiokulisse benutzt. Auch wird in sehr vielen Folgen Massenszenen wie mit einigen Reitern, Schiffen oder vielen Leuten an sich aus anderen Big Budget Hollywoodstreifen hinein geschnitten, was farblich wenig auffllt, damals aber normal war. Aus heutiger Sicht ist das schon etwas merkwrdig. Das Budget dieser Serien war halt sehr klein. Was mir an der deutschen Fassung gut gefllt sind die vielen guten und bekannten Synchronsprecher dieser Zeit die auch diverse Hrspiele einsprachen und Leuten die in dieser (70er und 80er) gro geworden sind bekannt sein mssten!
Bei den Extras gibt es die Pilotfolge mit der Titanic in einer anderen Fassung, diverse Trailer und Interviews mit drei der Hauptdarstellern was echt eine feine Sache geworden ist. Bild und Ton sind wirklich gut berarbeitet worden fr solch eine alte Serie! Leider fehlen halt 17 Folgen und das ist wirklich rgerlich. Eine komplette Box scheint es aber auch von der neusynchronisierten Serie was Sat1 vor vielen Jahren veranlasst hatte bis heute nicht zu geben. brigens auf Englisch ist die komplette Serie fr 20 Euro zu haben!
<< vorheriges Review
MONSTERS OF METAL - The Ultimate Metal Compilation Vol. 10
nchstes Review >>
MASTIC SCUM - Rage


Zufällige Reviews