Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Mord im Mittsommer - Folge  4 & 5
Band FILM
Titel Mord im Mittsommer - Folge 4 & 5
Label/Vertrieb Studio Hamburg Enterprises
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 11.03.2016
Laufzeit 240:00 Minuten
Autor Yvonne Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die Box beinhaltet zwei Verfilmungen der schwedischen Autorin Viveca Steen auf zwei Discs ohne Extras.
Folge Vier beginnt mit dem Selbstmord eines Studenten, der sich zu Recherchezwecken zur Gruppendynamik mit ehemaligen Soldaten auseinander setzt. Die ueren Umstnde sehen zunchst tatschlich wie ein Selbstmord aus, doch das sympathische und besonne Team um Kriminalkommissar Thomas Andreasson (Jakob Cedergern) htte ja nichts zu tun, wenn da nicht doch Anhaltspunkte zum Vorschein kmen, die einen Mord vermuten lassen.
Feiernde Jugendliche und Rauschmittelkonsum machen einen Groteil von Folge Fnf aus. Einige Cliquen von halbstarken Kids treffen sich um Mittsommer zu feiern, Alkohol und Drogen sind natrlich auch mit von der Partie. Und am Ende gibt es natrlich auch wieder Arbeit fr die Mordkommission!
Auer den Mordfllen drfen wir am Privatleben der Hauptakteure Thomas, seiner Kollegin Mia und seiner Jugendfreundin Nora Linde (Alexandra Rapaport) teil haben. Trennungen, sexuelle Neuorientierungen, pubertierende Kinder, Nachwuchs... das normale Leben vor einer wunderschnen, malerischen schwedischen Kstenszenerie.
Beide Flle sind spannend und unaufdringlich umgesetzt. Die Darsteller sind sympathisch und sowohl der kriminalistische als auch der private Handlungsstrang sind interessant und sind teilweise auch miteinander verwoben.
Alles in allem sind die Mordflle im Mittsommer zwar nicht auergewhnlich, aber unterhaltsam, spannend und insgesamt gelungene Unterhaltung!
<< vorheriges Review
WILLY DEVILLE - Still Alive (Re-Release) 3 DVD
nchstes Review >>
MONSTERS OF METAL - The Ultimate Metal Compilation Vol. 10


Zufällige Reviews