Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - The Interceptor - Staffel 1 (Blu-ray)
Band FILM
Titel The Interceptor - Staffel 1 (Blu-ray)
Label/Vertrieb Polyband/ WVG
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 29.04.2016
Laufzeit 210:00 & 210:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Crime-Serien sind eine allzeit beliebte Kost, wenn man sich ansieht wie viele unterschiedliche Varianten davon im TV auf und ab laufen, und auch fr den Heimkinomarkt in den Regalen stehen. Trotz allem, oder vielleicht genau deswegen, schickt die englische BBC die achtteilige erste Staffel von "The Interceptor" ins Rennen. Der Zuschauer wird hier ins Drogenmilieu von London entfhrt, dem Polizist Marcus Ashton, genannt Ash, den Kampf angesagt hat. Bisher gingen ihm dabei nur kleine Kriminelle ins Netz, doch Ash will mehr. Da bietet man ihm einen neuen Job in einer kleinen Einheit namens UNIT an, die sich um die groen Hintermnner im Drogengeschft kmmert. Der Cop sieht seine Chance gekommen, macht sich mit seiner handfesten Art aber nicht nur Freunde.

Groartig innovativ klingt die Story schon einmal nicht, und mehr oder weniger versucht man hier sicher etwas "Luther" mit den Hintergrnden von "The Wire" zu klonen. Doch die beiden Serien sind doch einiges zu hoch gegriffen, wenn man sich das fertige Produkt "The Interceptor" dann ansieht. Sicherlich wird man hier ordentlich unterhalten, die Handlung ist nicht zu aufgeblasen und schreitet in gutem Tempo voran, aber im Endeffekt war es das dann auch. Die Hauptcharaktere bleiben etwas zu blass und wirken nicht wirklich wie Sympathietrger, und der Spannungsbogen ist nicht immer komplett gespannt. Der Look mchte die Realittsnhe unterstreichen, die unterm Strich dann durch Logiklcher bei Ermittlungen und unrealistische Handlungen des Protagonisten wieder etwas aus dem Tritt kommt. Solide TV-Kost ohne hheren Anspruch ist "The Interceptor" geworden, die man sich getrost ansehen kann, aber auch genauso schnell vergessen sein drfte.

Die Bild- und Tonqualitt der Serie ist gut, im Bonusmaterial finden sich Behind the Scenes Clips und ein Making-Of. Die acht Folgen sind verteilt auf zwei Blu-rays bzw. drei DVDs.
<< vorheriges Review
WILLY DEVILLE - Still Alive (Re-Release) 3 DVD
nchstes Review >>
MONSTERS OF METAL - The Ultimate Metal Compilation Vol. 10


Zufällige Reviews