Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WILLY DEVILLE - Still Alive (Re-Release) 3 DVD
Band WILLY DEVILLE
Titel Still Alive (Re-Release) 3 DVD
Label/Vertrieb 3 L GmbH und CO. KG
Homepage www.willydevillemusic.com
Veröffentlichung 22.04.2016
Laufzeit 82:00 & 92:00 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
ber den Rock-und Blues Musiker Willy DeVille an dieser Stelle noch viele Worte zu verlieren, wre wohl wie Eulen nach Athen zu tragen. Jedenfalls verstarb dieser geniale Musiker 2009 im Alter von nur 59 Jahren an den Folgen einer Bauchspeicheldrsenkrebs-Erkrankung. Vorher verffentlichte er solo oder mit seiner Band Mink DeVille viele wunderbare Alben und Konzertmitschnitte und gilt immer noch als einer der einflussreichsten Musiker, vor allem weil er die Cajun-Mucke aus den Sdstaaten so genial in die Musik integrieren konnte.

Zwei besonders schne Gigs absolvierte er in Berlin, und zwar im Jahr 2002. Einmal spielte er als Trio unplugged und dann nochmal mit kompletter Band und semi-elektrisch im berhmten Metropol Theater. Beide Konzerte sind in dieser wunderschnen Box enthalten und sind unter den Fans wohlbekannt und schon kultig. Die Gigs wurden 2012 fr diese Box von 4 :3 Format auf 16:9 umgewandelt, so dass keine strenden Balken den Seh-und Hrgenuss stren. Der Ton liegt beim Unplugged Gig nur in Dolby Digital 2.0 Stereo vor, Surround Fanatiker werden also beim "Live In Berlin"-Konzert ebenfalls bercksichtigt. Auf der dritten DVD ist ein gut 81 mintiges Special enthalten, das Outtakes, Soundchecks, Interviews, Videos und eine Doku ber den Kette rauchenden DeVille enthlt. Die Doku ist selbstverstndlich auch in Deutsch untertitelt.

Diese hochwertige Box wurde schon einmal vor 4 Jahren bei einem anderen Label verffentlicht, war aber bisher nur mittels tiefem Griff ins Portemonnaie zu bekommen. Deshalb macht es meiner Meinung nach auch groen Sinn, das Teil erneut zugnglich zu machen. Vor allem weil die beiden Booklets incl. der schnen Fotos und groem Interview beibehalten wurden und zusammen 56 Seiten stark sind. Die drei Scheiben wurden in einem aufklappbarem Digipack untergebracht, was sie aauch zu einem Hingucker im Regal macht.

Wer die Konzerte und die Doku noch nicht in seinem Besitz haben sollte, kann das jetzt also zu einem fairen Preis nachholen, denn sie gehren einfach in jede Sammlung anspruchsvoller Rock-und Blues Fans. Auerdem ist "Still Alive" die optimale Ergnzung zum Rockpalast CD/DVD Pack, welches ja ebenfalls auf unserer Seite besprochen wurde.

Hier noch die Setlist der beiden sehr empfehlenswerten Konzerte:

Live In Berlin

01 Betty & Dupree
02 It's Too Late She's Gone
03 Spanish Harlem
04 Trouble In Mind
05 Storybook Love
06 Big Blue Diamond
07 Shake Sugaree
08 Let It Be Me
09 Broken Heart
10 Hound Dog
11 Junker's Blues
12 You Better Move On
13 Since I met You Baby
14 Blue So Blue
15 Keep A Knockin' / Sea Cruise
16 Shake Rattle And Roll
17 Heaven Stood Still

Unplugged In Berlin

01 Loup Garou
02 One Night Of Sin
03 Broken Heart
04 Running Through The Jungle
05 Bamboo Road
06 Lay Me Down Easy
07 Carmelita
08 Steady Drivin' Man
09 Across The Borderline
10 18 Hammers
11 Cadillac Walk
12 Can't Do Without It
13 Bad Boy
14 Who's Gonna Shoe Your Pretty Little Foot
15 Heart And Soul
16 Goin' Over The Hill
17 Just Your Friends
18 Spanish Stroll
19 All By Myself
20 Hey Joe
<< vorheriges Review
JUDAS PRIEST - Battle Cry
nchstes Review >>
MONSTERS OF METAL - The Ultimate Metal Compilation Vol. 10


 Weitere Artikel mit/ber WILLY DEVILLE:

Zufällige Reviews