Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Lazy Company - Staffel 1
Band FILM
Titel Lazy Company - Staffel 1
Label/Vertrieb Studio Hamburg Enterprises
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 22.04.2016
Laufzeit 120:00 & 120:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Der Seriensektor boomt nach wie vor, buhlt um die Gunst der Zuschauer, und dies in allen Bereichen. Neben den Top Vertretern aus Hollywood schickt sich nun auch eine franzsische Serie an, in unseren Landen Freunde zu finden, und bei mir hat das auf jeden Fall auf Anhieb funktioniert! Staffel 1 von "Lazy Company - Band of Loosers" steht in den Regalen, und bietet klamaukigen Humor der dummen und schwarzen Sorte vom Feinsten! Angesiedelt in den Wirren des Zweiten Weltkrieges, genauer gesagt um die Zeit des D-Day herum dreht sich die Geschichte um vier amerikanische GIs mit Namen Jack Niels, Michael Henry , Slice und Junior Chester. Vordergrndig sollen die Fallschirmspringer im Feindesland nach einer geheimen unterirdischen Basis der Deutschen suchen, dabei geraten sie immer wieder an die kuriosesten Gegner und in die irrwitzigsten Situationen.

Grundprinzip des Ganzen ist frank und frei heraus, dass unsere Protagonisten die wohl untauglichsten Soldaten seit Menschengedenken sind, aber auch ihre Widersacher in der Regel nicht mit ausreichend Fllmaterial im Kopf ausgestattet sind. Trotz, oder vielleicht gerade wegen ihrer brachialen Dummheit, schafft es der Trupp teils sogar Erfolge zu erzielen, so unglaublich es auch klingt, und es macht in der Tat einfach tierisch Laune diesem Treiben zuzuschauen. Die Besetzungsliste liest sich gnzlich unbekannt, aber man merkt den Darstellern an, dass die Lust am Spielen wirklich an. Bislang brachte "Lazy Company" es auf drei Staffeln, die von 2013 bis 2015 produziert wurden, und Staffel 2 ist auch bereits fr Mai diesen Jahres angekndigt. Den Spa treibt natrlich auch die deutsche Synchro in die Hhe, die unter anderem von Oliver Kalkofe eingesprochen wurde. Man fhlt sich nicht selten an die Klamauk-Klassiker aus Brandtschen 70ern erinnert, wer sich hier also zu Hause fhlt, der sollte bei Lazy Company mal einen Blick riskieren.
Herrlich politisch und zeitgeschichtlich inkorrekt, ein Garant fr Bldelhumor allererster Kajte! Die zehn Folgen a ca. 20 Minuten befinden sich verteilt auf zwei DVDs, an Bonusmaterial gibt es lediglich eine Trailershow.
<< vorheriges Review
JUDAS PRIEST - Battle Cry
nchstes Review >>
WILLY DEVILLE - Still Alive (Re-Release) 3 DVD


Zufällige Reviews