Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 3 (Blu-ray)
Band FILM
Titel Die Brücke - Transit in den Tod - Staffel 3 (Blu-ray)
Label/Vertrieb Edel Germany
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 18.03.2016
Laufzeit 300:00 & 268:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Saga Noren (Sofia Helin) von der Kripo Malmö ist wieder zurück! Nachdem die zweite Staffel von "Die Brücke" mit einem Paukenschlag endete ist Schwedens "toughe" Polizistin mit der manchmal lustig wirkenden sozialen Störung wieder in einem Mordfall verwickelt der die Länder Schweden und Dänemark erneut verbindet. Eine sogenannte Genderaktivistin namens Helle Anker aus Dänemark (jemand der gegen Geschlechtertrennung ist) wurde ermordet und wie eine grotesk geschminkte Schaufensterpuppe in Szene gesetzt. In wie immer düsteren Bildern und mit jeder Menge Verdächtiger die alle irgendwie mit dem Fall oder untereinander verbunden sind muss der Zuschauer und Saga sich herum schlagen! Der erste Anhaltspunkt ist eine Bloggerin die gegen alle auch später sehr blutig und brutal ermordeten in ihren Blogs gewettert hat. Mögliche Zeugin werden exekutiert und sogar Saga wie so oft persönlich in den Fall hinein gezogen. Ein neuer Kollege aus Dänemark, natürlich auch problembeladen steht der blonden Schwedin dabei wirklich gut zur Seite. Als noch ihr Vater im Sterben liegt und ihre Mutter sich wieder bei ihr meldet, sind Sagas Nerven mehr als gespannt. Schließlich hatte sie mit den Eltern seit dem Tod der Schwester, für den sie den Eltern die Schuld gibt keinen Kontakt mehr. Die Spannung steigt mit jeder Folge dieses wie immer sehr spannenden und verzwickten Falles bei dem es jede Menge Informationen gibt welche die Polizisten zu Tage befördern und von Langeweile ist hier nichts zu merken. Lediglich die Tatsache, dass manches aufgrund der Spannung und dem Fluss der Geschichte arg konstruiert wirkt hemmt meine Euphorie leicht. Mir kommt es so vor, dass man versucht jede Folge die Daumenschrauben enger zu drehen und den Protagonisten noch mehr Stress und Ärger zu bereiten. Auch ist mir die Intention des Mörders in der Auflösung nicht so ganz schlüssig wie in anderen Filmen und Fällen, hier wirkt das etwas sehr vage. Trotzdem wurde ich superb und fesselnd von der dritten Staffel unterhalten die auch einen wirklich interessanten Cliffhanger was den Weg der beiden "Helden" betrifft aufweist. Somit hoffe ich doch inbrünstig auf eine vierte Staffel!Leider hat diese Staffel keinerlei Extras während vergangene zumindest mal Interviews mit den Beteiligten hatten, wobei es schon sehr interessant war Sofia Helin in "normal" zu sehen. Abhilfe scheint eine fette Komplettbox mit allen bisherigen drei Staffeln zu bieten, welche auch Bonusmaterial enthalten soll!
<< vorheriges Review
JUDAS PRIEST - Battle Cry
nächstes Review >>
WILLY DEVILLE - Still Alive (Re-Release) 3 DVD


Zufällige Reviews