Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Macho Man (Blu-ray)
Band FILM
Titel Macho Man (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage www.machoman-film.de/
Alternative URL https://www.facebook.com/machoman.film
Veröffentlichung 01.04.2016
Laufzeit 99:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Deutsche Komdien sind ja immer wieder Anlass fr viel Gemecker. Keiner will sie sehen, niemand findet sie lustig, und doch laufen die Schweigerschen und Schweighferschen Spavehikel in den Kinos rauf und runter, und das mit Erfolg! Gut, vielleicht ist hier und da wirklich die zigfachste Kopie einer Kopie eines immer wiederkehrenden komdiantischen Selbstlufers irgendwann zu viel des Guten, aber nun schickt sich Regiedebtant Christoph Wahl an dies zu ndern. Sein Werk "Macho Man" war an den Kinokassen zwar alles andere als ein Kassenschlager, das will aber ja noch nicht per se etwas ber die Qualitt des Ganzen aussagen. Immerhin hat Wahl bei Schweiger als Kameramann ausreichend Erfahrung am Set sammeln knnen, und ist auch Musikvideo Regisseur ein ausgezeichneter Mann. Auch "Fack ju Ghte" durfte er abfilmen, whrend er obendrein bereits zweimal fr den deutsche Kamerapreis nominiert war.

Unser Macho Man ist natrlich nicht sprichwrtlich gemeint, zumindest noch nicht. Daniel ist nmlich genau das Gegenteil, und somit natrlich auch eher der Gegenpol eines Frauenmagneten. Umso verwunderter ist er, als im Trkeiurlaub die ziemlich adrette Aylin auf ihn anspringt. Zuflligerweise kommt diese ebenso aus Kln, und zurck in good old Germany ist guter Rat teuer! Wie soll aus dem Weinerling Daniel der Mann werden, den er sich vorstellt sein zu mssen? Allah sei Dank naht Rettung in Form von Aylins Bruder Cem, der Daniel in die Untiefen des Machoseins einweihen soll. Den Ablauf der ganzen Schose kann man sich also denken, da "Macho Man" auch nie den Anspruch hegt aus den gngigen Ablufen deutscher Komdienvielfalt auszubrechen. Das ist insofern aber nicht schlimm, dass der Film wirklich unterhaltsam, nett und unaufdringlich daherkommt. Das hat Regisseur Wahl allerdings nicht ausschlielich seinem Knnen zu verdanken, das sich auf ordentlichem Niveau bewegt, sondern hauptschlich seinem Darstellerensemble.

Eine solche Rolle ist Christian Ulmen, der den Daniel spielt, natrlich auf den Leib geschneidert. Das kann er, und das kennen wir von ihm auch bereits zigfach. Es macht aber immer wieder Spa ihm dabei zuzusehen. Aylin Tezel berzeugte mich bereits im Dortmunder "Tatort" und liefert auch hier eine gute Leistung ab. Leute wie Samuel Finzi, Axel Stein, Inez Bjorg David spielen ebenso gewohnt gut auf, whrend in kleineren Nebenrollen Collien Ulmen-Fernandez, Nora Tschirner und Lukas Podolski in die Kamera linsen drfen. Dass bei einer solchen Thematik die Klischeekiste fast permanent ausgekippt wird, sollte dem Zuschauer ebenso klar sein, wie dies schon in "Trkisch fr Anfnger" durchgeklopft wurde. Immerhin sitzen die meisten Witze dann doch, trotz ihrer Vorhersehbarkeit und Durchschaubarkeit, und man kann mit "Macho Man" eine unterhaltsame Zeit verbringen. Wer mit deutschen Komdien nichts anfangen kann, der sollte allerdings hier bei seinen Leisten bleiben.

Die Blu-ray kommt in guter Bild- und Tonqualitt daher, whrend der Bonusteil mit kurzen Interviews und einer B-Roll eher sprlich ausgefallen ist. brigens schrieb Moritz Netenjakob, der Autor des gleichnamigen Buches, auch am Drehbuch mit, berdies war er schon fr die Serie "Stromberg" u. a. als Schreiberling unterwegs.
<< vorheriges Review
ORDEN OGAN - The Book Of Ogan
nchstes Review >>
HNGERBND - Hngerbnd Live - 25 Years Off


Zufällige Reviews