Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - 100 Code (Blu-ray)
Band FILM
Titel 100 Code (Blu-ray)
Label/Vertrieb Polyband / WVG
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 2015
Laufzeit 250:00 & 275:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Krimiserien gehen immer! Dabei ist die Kriminalpolizei immer gern gesehenes Thema, auch bei der deutsch-schwedischen Serie "100 Code". Hier geschehen in Amerika fast schon rituelle Frauenmorde in Feldern von Junkerlilien und der Nhe zum Wasser und spter auch in Schweden (insgesamt 16 Morde), was den in diesem Falle fanatisch ermittelnden US-Cop Thomas Conley (Dominik Monaghan) aus New York dazu bringt quasi fast auf eigene Faust nach Stockholm zu reisen und dort den Mrder zu stellen. Dieser ist aber anscheinend nicht alleine und mordet wohl im Duo. Die schwedische Polizei um den ebenso wie Conley mit privaten Problemen geplagten Ermittler Mikael Eklund (Michael Nyqvist) ist davon nicht begeistert arbeitet aber aufgrund der Kenntnisse von Conley ber den Killer zhneknirschend mit dem forschen US-Kollegen zusammen. Dabei stellen sie fest, dass die Frauenmorde nur die Spitze des Eisberges sind und noch viele Tter mit ganz anderen Opfern unterwegs sind welche von einem mysterisen Unbekannten mit den Initialen L.H. geleitet und beeinflusst werden. Dadurch entladen die teils sehr labilen Personen ihre Wnsche, ngste und den Frust in die Morde und fungieren wie Marionetten. Das ungleiche Duo versucht fieberhaft wie der Zuschauer dem System und dem "Warum" auf die Spur zu kommen und gert mehrfach selbst in Gefahr tappt aber weiterhin im Dunkeln trotz vieler neuer Erkenntnisse. Neben privaten Problemen und Rckblicken / Erzhlungen welche die Figuren besser kennen lernen lsst wird der Zuschauer mit der Auflsung lange zappeln gelassen um am Ende auf eine zweite Staffel warten zu mssen da die ganze Sache wohl grer und globaler ist als sich Polizei und Zuschauer haben trumen lassen.
Die Zutaten sind bekannt, der Kulturclash ist recht milde aber vorhanden und die "Buddyfilm als Drama" Konstellation passt auch ganz gut. Viele Verdchtige und Tter sowie eine konstant vorhandene Spannung halten den Zuschauer trotz einiger Klischees am Ball.
Als Extras gibt es solide Interviews.
<< vorheriges Review
FIDDLER'S GREEN - 25 Blarney Roses - Live in Cologne
nchstes Review >>
THE GRATEFUL DEAD - Fare Thee Well ( 2 Blu-ray)


Zufällige Reviews