Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Lucky Luke - Die komplette Serie (Re-Release)
Band FILM
Titel Lucky Luke - Die komplette Serie (Re-Release)
Label/Vertrieb 3L Vertriebs GmbH & Co. KG
Homepage www.terencehill.de
Veröffentlichung 23.10.2015
Laufzeit 200:00 & 284:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Ich bin echt ein Riesenfan von Terence Hill und war total gespannt auf den Re-Release seiner italienischen 90er Jahre Westernserie "Lucky Luke".
Leider ist der Schuber der Box sehr dnn und schlabberig, so dass er mit der Zeit sicher nicht mehr gut aussehen wird. Auerdem hat man die acht Folgen der Serie auf vier Slim-DVDs gepackt, der Pilot / Kinofilm "Daisy Town" gar auf eine separate DVD ohne Extras, dafr mit tabellarischen Infos ber Bud & Terence, wenigstens gibt es die geschnittenen Scenes im englischen Originalton pro Folge als Extras. Mehr Schein als Sein und insgesamt nur 484 Minuten stark, sowas passt doch auf drei DVDs, oder?
Bild und Ton sind gut, der Ton vielleicht arg prsent in Sachen laute Synchronisation, aber inhaltlich ist hier trotz gelungener Optik und ordentlichem Budget und Kulissen ghnende Langeweile an der Tagesordnung. Die Geschichten sind banal, ich bin mehrfach eingeschlafen bei verschiedenen Folgen da das Tempo sehr langsam war. Prgeleien? Schieereien? Gags? Alles eher Fehlanzeige! Hill wirkt schaumgebremst und sieht halt nach "Nobody" aus. Noch nicht mal in Sachen Kleidung hat man versucht den klassischen Lucky Luke nachzuempfinden, immerhin darf sein Pferd Jolly Jumper (gesprochen von Wolfgang Vlz!) ab und an mal einen Spruch bringen. Man darf froh sein um seine Erzfeinde, die Daltons welche manchmal etwas Farbe in die Sache bringen. Hier wird einfach zu wenig an Action und spannender Handlung geboten. Aber der fr heutige Verhltnisse sehr lange und sich wiederholende Vorspann hat einen richtigen Ohrwurm in Countrymanier als Titelsong! Das "Hey hey Lucky Luke" habe ich lange nicht aus dem Kopf bekommen. Das die Reihe nur acht Folgen hatte ist bei der braven und faden Handlung jedoch kein Wunder. Schade, dass kein Sender die Terence Hill Version von "Pater Brown" alias "Don Matteo" fr unser TV synchronisiert und sendet (immerhin schon 194 Folgen in insgesamt 9 Staffeln!)
Der Preis von 20 Euro fr "Lucky Luke" ist sicherlich nicht frech, aber die Serie ist dann doch nur was fr Terence Hill Allessammler, sorry!
<< vorheriges Review
ROGER WATERS - The Wall (Blu-ray)
nchstes Review >>
PAGAN'S MIND - Full Circle - Live At Center Stage (Blu- [...]


Zufällige Reviews