Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE ROLLING STONES - From The Vault-Live In Leeds 1982 (Blu-ray)
Band THE ROLLING STONES
Titel From The Vault-Live In Leeds 1982 (Blu-ray)
Label/Vertrieb Eagle Vision/Edel
Homepage www.rollingstones.com
Veröffentlichung 20.11.2015
Laufzeit 132:00 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Fr alle Stones Fans herrschen momentan wahrhaft goldene Zeiten, denn erst vor vier Wochen erschien die letzte Konzertkonserve der From The Vault Reihe (Live At The Tokyo Dome-Besprechung ebenfalls auf unserer Seite). Und nun gibt es noch mehr Futter und ich frage mich tatschlich, ob man das alles braucht. Gut, ich mag die Mucke der Gummilippe und seinen Freunden wirklich gerne, betrachte mich jedoch nicht als beinharten Fan, weshalb mir ein bichen Kritik erlaubt sein mge, schlielich kostet das alles ja auch Geld. Vielleicht htte man sich zwischen den einzelnen Verffentlichungen auch etwas mehr Zeit lassen sollen, so knnte sich der ein oder andere denken, dass es langsam reicht, oder? Aber Weihnachten steht vor der Tr...

Dieser jedenfalls ebenfalls sehr gute Auftritt hier wurde im Sommer 1982 im Roundhay Park zu Leeds/England gefilmt, war also ein Open Air. Die Band war mit ihrem Album "Tattoo You" auf Europa-Tour und die Mitglieder befanden sich von den Klamotten her in einer, naja, eher poppig bunten Phase. Mit "Start Me Up" war jedoch ein echter Hit auf der Scheibe vertreten, der sich zum Klassiker entwickeln sollte. Mick Jagger war mit knatschenger Hose bekleidet, die vorne hellblau und hinten rot war. Seine Kronjuwelen zeichneten sich wirklich hervorragend ab und lenkten garantiert die meisten Damen im Publikum von der Musik ab. Auerdem trug er ein rotes Stirnband! Das alles brachte mich beim Anschauen schon etwas zum Lachen und auch die nach hinten teilweise offene Bhne wirkte zunchst etwas befremdlich auf mich. Dazu kommt, dass es bis zum Ende des Konzerts noch hell war und so natrlich keine echte Konzertstimmung aufkommen kann im Wohnzimmer, von einer Lightshow ganz zu schweigen. Das besondere an diesem Konzert ist jedoch die Tatsache, dass es die letzte Tour mit dem 1985 verstorbenen Pianisten Ian Stewart war und die Band anschlieend eine sieben Jahre lange Tourpause einlegte.
Das vorliegende Material wurde fr diese SD-Blu-ray sorgfltig restauriert, und zwar in Bild und Ton. Das Bildformat ist zwar noch in 4 : 3, das heit es gibt Balken auf eurem Flachbildschirm, aber dafr sind die Bilder gestochen scharf und quasi in HD-Qualitt. Auch der Sound ist spitze und kann sowohl in Stereo als auch in DTS Surround oder Dolby Digital 5.1. angesteuert werden. Wie in dieser Reihe gewohnt gibt es das Konzert in allen erdenklichen Formaten zu ergattern. Extras gibt es dafr keine, aber von mir die Setlist, die keine Wnsche offen lt und jeden Fan befriedigen wird.

-Intro: Take The a-Train
-Under My Thumb
-When The Whip Comes Down
-Let`s Spend The Night Together
-Shattered
-Neighbours
-Black Limousine
.Just My Imagination
-Twenty Fight Rock
-Going To A Go Go
-Let Me Go
-Time Is On My Side
-Beast Of Burden
-You Can`t Always Get What You Want
-Little T & A
-Angie
-Tumbling Dice
-She`s So Cold
-Hang Fire
-Miss You
-Honky Tonk Women
-Brown Sugar
-Start Me Up
-Jumpin` Jack Flash
-(I Can`t Get No) Satisfaction
<< vorheriges Review
ERIC CLAPTON - Slowhand At 70-Live At The Royal Albert [...]
nchstes Review >>
ROGER WATERS - The Wall (Blu-ray)


 Weitere Artikel mit/ber THE ROLLING STONES:

Zufällige Reviews