Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Michael Kohlhaas - Der Rebell
Band FILM
Titel Michael Kohlhaas - Der Rebell
Label/Vertrieb Alive/ Winkler Film
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 27.11.2015
Laufzeit 95:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Vielleicht ist dem ein oder anderen das Werk noch aus der Schule bekannt, wie auch mir, fr alle anderen gibt's ja so einiges an Verfilmungen. "Michael Kohlhaas" aus der Feder von Heinrich von Kleist hat nun schon einige Jahre auf dem Buckel, und stammt aus dem Jahre 1810. Bereits 1937 wurde der Stoff zum ersten Mal verfilmt, 1967 folgte dann eine TV Miniserie, 1999 machte sich Hollywood an den Stoff in Westernmanier unter dem Titel "Reiter auf verbrannter Erde", und zuletzt durfte Mads Mikkelsen die titelgebende Figur 2013 spielen. Im Jahr 1969 aber machte sich der deutsche Erfolgsregisseur Volker Schlndorff daran die Geschichte unter "Michael Kohlhaas - Der Rebell" zu verfilmen, und diese Version hlt nun Einzug in unsere DVD-Regale.

Schlndorff, der spter mit "Die Blechtrommel" und "Homo Faber" weltweite Erfolge feierte, und auch heute noch im Geschft ttig ist, widmete sich dem Ganzen in einem fr damalige Verhltnisse wohl recht aufwendigen Kostmfilm. Fr die Hauptrolle konnte er den Briten David Warner verpflichten, der den meisten aus seinen spteren Rollen wie "Straw Dogs", "Das Omen" oder auch "Steiner - Das eiserne Kreuz" bekannt sein drfte. Dieser wei Kohlhaas? Figur gekonnt in Szene zu setzen, aber auch der Rest des Ensembles liefert gute Arbeit ab. Natrlich muss man das Alter des Streifens bercksichtigen, der heutzutage einfach altbacken aussieht, und auch in Punkto Dramaturgie etwas das Nachsehen hat. Aber das ist bei der Geschichte um Recht und Gerechtigkeit ja alles erst einmal zweitrangig, denn hier steht einfach nicht die Handlung selbst im Vordergrund, sondern eben die zu vermittelnde Botschaft.

Obwohl Schlndorffs Film "Michael Kohlhaas - Der Rebell" dies zweifellos auch heute noch transportieren kann, drfte er beim jngeren Publikum eher als Lehrfilm in Schulen ankommen, denn der Unterhaltung wegen. Fr Fans und Sammler ist diese deutsche DVD-Erstverffentlichung dafr umso interessanter! Bislang gab es den Film anscheinend lediglich ab und an im deutschen Free TV zu sehen, und somit hat das lange Warten nun ein Ende. Obendrein liegt auf der Scheibe neben der internationalen Fassung auch die etwas lngere deutsche Kinofassung vor, und fr die Gegner unseres hbschen FSK-Zeichens besitzt die DVD auch ein Wendecover. Wer diese thematisch zeitlose Geschichte also wieder einmal erleben mchte, greift hier also bedenkenlos zu.
<< vorheriges Review
EISBRECHER - Schock Live
nchstes Review >>
ERIC CLAPTON - Slowhand At 70-Live At The Royal Albert [...]


Zufällige Reviews