Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Pete - Ein Hoch auf die Wissenschaft
Band FILM
Titel Pete - Ein Hoch auf die Wissenschaft
Label/Vertrieb Universal DVD
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 16.10.2015
Laufzeit 68:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass mir bis zum heutigen Tage weder Ralph Ruthe, noch seine Figur Pete etwas sagte. Das hat sich mit der Verffentlichung der DVD mit den gesammelten Folgen von "Pete - Ein Hoch auf die Wissenschaft" nun doch deutlich gendert! Ruthe war einst Autor des Satiremagazins "Mad", schrieb Texte fr die Kindersendung "Kpt'n Blaubr" und verbucht mit seiner Tour durch Deutschland teils ausgebuchte Hallen als Cartoonist und Komdiant. Seine Clips und Sketche erfreuen sich auf den gngigen Webportalen reger Beliebtheit, und somit war es fr mich eine regelrechte Freude mal einen Blick in sein Schaffen zu werfen, auch was ber Pete hinausgeht. Hier jedenfalls dreht sich alles um kurze Geschichtchen um Wissenschaftler Dr. Haubner, der fr jede Lebenslage und alltgliche Problemchen stets ein Gegenmittel entwickelt. Das muss natrlich getestet werden, was den dreiugigen Auerirdischen Pete auf den Plan ruft. Dass diese Tests nicht ohne Nebenwirkungen ablaufen, sollte sich von selbst verstehen. Ruthe inszeniert seine Clips allesamt selbst, was Bild, Texte und sogar Musik angeht, so haben wir es also mit einem echten Tausendsassa zu tun, der sein Handwerk wirklich versteht! Anders kann man es nicht sagen, denn meinen Nerv trifft Ruthe mit seinem Humor in jedem Fall! Treffend, direkt und auch gerne mal hintersinnig, das ist "Pete - Ein Hoch auf die Wissenschaft". Dabei kommt die Art von Humor sicher nicht bei jedem an, aber die teils hummeldummen Ideen sorgten bei mir zumindest des fteren fr ein schallendes Lachen. Am ehesten wrde ich die Scheibe Leuten empfehlen, die sich ber Dinge wie "Nicht lustig!" amsieren knnen. Die Scheibe beinhaltet, wie schon gesagt, alle erhltlichen Folgen, plus einer Bonusfolge die noch nie gezeigt wurde, und zudem einige Outtakes als Extra.
<< vorheriges Review
EISBRECHER - Schock Live
nchstes Review >>
ERIC CLAPTON - Slowhand At 70-Live At The Royal Albert [...]


Zufällige Reviews