Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - The Reach - In der Schusslinie (Blu-ray)
Band FILM
Titel The Reach - In der Schusslinie (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 25.09.2015
Laufzeit 91:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Michael Douglas is back! Der ber 70 Jahre alte Topdarsteller hat nach Ehestress mit Frau Catherine und berstandener Krebserkrankung wieder eine tolle Leistung in dem Action-Thriller "The Reach" hingelegt. Dort spielt er die Paraderolle des charmanten, aber ber Leichen gehenden Milliardrs John Madec der in seiner Freizeit gerne seltene Tiere mit Hightechgewehr und Superjeep mit allen Bequemlichkeiten jagt. Dies will er nun auch in der Mojavewste, dem heiesten und trockensten Ort in den USA machen. Er bietet dem jungen und trotzdem erfahrenen Fhrtensucher Ben viel Geld und will ein geschtztes Tier ohne Lizenz jagen, dabei erschiet er aus Versehen einen Unschuldigen. Madec ist entsetzt, denkt dann nur an ein eventuell "platzendes" Megageschft und will Ben kaufen. Der hat aber ein Gewissen und will die Polizei rufen woraufhin Maden ihn entwaffnet und nur mit Unterhose bekleidet in die Wste schickt - ein Todesurteil. Da Ben( top: Jeremy Irvine) jedoch nicht auf den Kopf gefallen ist und in der Gegend aufgewachsen ist, schafft es der junge Mann dem Hightechjger immer wieder Finten zu schlagen. Denn als Madec merkt dass Ben eine Chance hat, jagt er anstatt Tiere nun ihn und gibt sich gnadenlos. Was folgt ist ein Duell durch die Wste das von der Machart an den ersten "Predator" erinnert. Kpfchen und Fallenstellertaktik gegen Hightech. So ist der Streifen insgesamt dann recht vorhersehbar und hat auch kleinere Lngen! Doch das sehr berraschende, sich mehrfach wendende Ende entschdigen dafr sowie fr die Tatsache dass Filmfreaks sicherlich locker eine Handvoll Filme mit hnlicher Grundthematik einfallen.
Das Bild ist so scharf wie die Sonne in der Wste hei, der Ton kommt auch gut rber wobei es hier allgemein keinen Effektoverkill im Film gibt was Sounds und Musik betrifft.
<< vorheriges Review
LYNYRD SKYNYRD - Pronounced `Leh-`Nerd `Skin- `Nerd & Sec [...]
nchstes Review >>
RAGE AGAINST THE MACHINE - Live At Finsbury Park (Blu-ray)


Zufällige Reviews