Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LYNYRD SKYNYRD - Pronounced `Leh-`Nerd `Skin- `Nerd & Second Helping Live (Blu-ray)
Band LYNYRD SKYNYRD
Titel Pronounced `Leh-`Nerd `Skin- `Nerd & Second Helping Live (Blu-ray)
Label/Vertrieb Eagle Vision/Edel
Homepage www.lynyrdskynyrd.com
Veröffentlichung 23.10.2015
Laufzeit 117:00 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Anfang September erschien das Tribute Konzert fr die Southern-Urvter von Lynyrd Skinyrd auf Blu-ray und DVD, das ich als kleine Mogelpackung bezeichnete. Denn die Band selbst trat lediglich fr drei Songs selbst auf und betitelten die Sache etwas grospurig als "One More For The Fans". Als ob sie die kritischen Worte gehrt htten, legen Lynyrd Skynyrd jetzt schon mit dem Mitschnitt eines recht jungen Auftritts nach, der besser, spezieller und ehrlicher nicht sein knnte. Warum? Nun, an zwei aufeinanderfolgenden Abenden im Frhjahr diesen Jahres performte die Band um Johnny Van Zant und Gitarrist Gary Rossington (brigens das letzte Grndungsmitglied) die ersten beiden Studio-Alben. Doch nicht nur das, sie spielten die Songs auch genau in der Reihenfolge, in der sie auf den LPs zu finden waren. Das heit im Klartext, dass nur Material aus den Jahren 1973 und 1974 mit reichlich Klassikern geboten wurde. Hierauf waren allerdings auch die ersten beiden und bis heute grten Hits der Bandhistorie vertreten, nmlich "Free Bird" auf dem Debt und "Sweet Home Alabama" auf dem Zweitwerk. Die tragische und legendre Geschichte des Flugzeugabsturzes 1977, bei dem Ronnie Van Zant, dessen Schwester, Steve Gaines sowie der Bandmanager ums Leben kamen, erwhne ich hier nur der Vollstndigkeit halber und weil sie zu dieser Band dazugehrt. Jedenfalls war an den o.a. Auftritten auch speziell, dass sie in der Heimatstadt Jacksonville im Florida Theatre stattfanden. Auerdem waren so auch ein paar wenige Songs darunter, die vorher noch nie live gespielt wurden. Schn jedenfalls, das etwas ausgelutschte, jedoch unvermeidliche "Sweet Home Alabama" mal nicht als Zugabe zu hren war. Davon gab es brigens keine, dafr sind im Bonusteil Einblicke in den Backstage-Bereich mit Statements der Musiker zu sehen, die u.a. in deutsch untertitelt sind. So gestaltet sich dieser Konzertfilm zu einer aktuellen Bestandaufnahme und zeigt die Kult-Southern-Rocker in bestechender Form. Gefilmt wurde in HD und der Ton wurde neben den blichen Formaten in DTS Surround Sound hinterlegt. Ein tolles Konzert, dass deutlich mehr Lynyrd Skynyrd darstellt als die eingangs erwhnte DVD/Blu-ray. Wiedergutmachung also geglckt mit der folgenden Setliste:

Pronounced `Lh-`Nrd `Skin-`Nrd Set

-I Ain`t The One
-Tuesday`s Gone
-Gimme Three Steps
-Simple Man
-Things Goin` On
-Mississippi Kid
-Poison whiskey
-Free Bird

Second Helping Set

-Sweet Home Alabama
-Ineed You
-Don`t Ask Me Questions
-Workin` For MCA
-The Ballad Of Curtis Loew
-Swamp Music
-The Needle And The Spoon
-Call Me Breeze
<< vorheriges Review
BEAT CLUB - 1965-1972 Jubilums-Edition (25 DVD)
nchstes Review >>
RAGE AGAINST THE MACHINE - Live At Finsbury Park (Blu-ray)


 Weitere Artikel mit/ber LYNYRD SKYNYRD:

Zufällige Reviews