Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BLACK VEIL BRIDES - Alive & Burning
Band BLACK VEIL BRIDES
Titel Alive & Burning
Label/Vertrieb Universal
Homepage www.blackveilbrides.ne
Veröffentlichung 25.09.2015
Laufzeit 84:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Mir sind die US-Rocker Black Veil Brides auch nach vier Alben kein Begriff. Die fnf Musiker die frher sehr Visual Kai und Tokyo Hotel artig herumliefen wirkten mir immer suspekt. Daher htte ich mit die jungen Herren auch niemals freiwillig angehrt. Doch als ich die erste Live-DVD der Amis "Alive And Burning" gesendet bekam war ich neugierig und wurde positiv berrascht. Die schwarz gefrbten, teils stark ttowierten Burschen haben sich die Matten wachsen lassen und einige Lineupvernderungen hinter sich, auf dem hier festgehaltenen Konzert wird geheadbangt und eher die klassische Metalshow mit Feuersulen, prallem Licht und viel Bewegung gefahren. Dazu gibt es ein enthusiastisches Publikum was in einem guten Bild und abwechslungsreicher aber nicht nerviger Kamerafhrung eingefangen wurde. Optisch sind die Jungs eher mit Dark Glam Rock und etwas Mtley Cre Style zu vergleichen als mit was anderem. Das Comiccover und das pralle Fotobooklet mit Livebildern passt da gut zu und auch wenn das wirklich gut klingende mit viel Publikumsgeruschen aufgezeichnete Konzert mit 82 Minuten typisch amerikanisch kurz ist, kommt hier viel Freude bei mir auf. Besonders der agile Frontmann Andy Biersack welcher singt, brllt, growlt und auch bei leisen Tnen berzeugt macht hier seine Sache gut, wenn auch er wie der ganze Sound fr eine Live DVD einfach zu perfekt klingt. Das ist aber leider bei 95 % der Livealben so und wird wohl mittlerweile vom Publikum erwartet. Wer aber Bullet For My Valentine seit einiger Zeit zu zahm und gleichfrmig ansieht und mit alten/ neuen Metalvibes plus etwas Metalcore als Gemisch klar kommt sollte die Black Veil Brides (ein Synonym fr Nonnen!) mal antesten. Als Bonus gibt es lediglich ein Fantreffen, was wirklich nicht viel ist. "Tellerrandgucker" und Fans des Ex-Schminkclubs knnten hier mchtig Spa haben, wenn auch der Umfang etwas ppiger htte sein knnen!
<< vorheriges Review
NAZARETH - No Means Of Escape (Blu-ray)
nchstes Review >>
THE ROLLING STONES - From the Vault - Live At the Tokyo Dome


 Weitere Artikel mit/ber BLACK VEIL BRIDES:

Zufällige Reviews