Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Der Dicke ist nicht zu bremsen (Blu-ray)
Band FILM
Titel Der Dicke ist nicht zu bremsen (Blu-ray)
Label/Vertrieb 3L
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 25.09.2015
Laufzeit 95:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Als der Bud Spencer / Terence Hill Boom in den Siebzigern losging, wurde auch ltere, hrtere Streifen teils umsynchronisiert auf lustig, teils mit neuem Titel heraus gebracht. So auch bei dem sehr unpassend betitelten Italowestern "Der Dicke ist nicht zu bremsen". Dieser ist von 1968 und erinnert mich sehr an "Django" der "die glorreichen Sieben" trifft. Hauptdarsteller ist der US-Mime Brett Hasley. Dieser spielt den seit fnf Jahren inhaftierten, wortkargen und unschuldigen Bill Kiowa der vier verschiedene Revolverhelden anheuert um den Mord an seiner Frau zu rchen. Zweiter im Bunde ist O'Bannion (Bud Spencer) der schon in dieser Zeit fr die Prgeleien zustndig war. Der damals als FSK 18 gestartete Italo-Western ist einfach gestrickt, hat Figuren die man heute aus vielen Western kennt (der Spieler, der serise Sheriff, der Starke sowie der Schweigsame) und einen Hauptdarsteller der optisch fr mich als Mischung aus Terence Hill und Franco Nero durchgeht. Etwas Django Feeling liegt also schon in der Luft. Kurios: Am Drehbuch war Dario Argento beteiligt.
Auch wenn der Film sichtlich gnstig war und in den Bergen Italiens gedreht wurde, unterhlt er auf voller Lnge und hat einen schn irre spielenden Bsewicht mit Machete!
Mit dem anderen Titel und Cover "Heute ich Morgen Du!" wre das Paket hier stimmiger, doch Spencer Fans knnen den Klamauk freien Streifen locker in ihre Sammlung stellen.
Lustig finde ich, dass mindestens ein typischer Spencer Synchronsprecher an Bord ist, Spencer aber von Edgar Ott ("Kojak") gut gesprochen wird.
Das berarbeitete Bild ist echt der Hammer und lsst den Film nicht so alt aussehen wie er ist, auch wenn es auer einem Textinterview, Trailern und dem blichen Bildvergleich nicht viel Extras gibt! Das wie immer sehr informative und mit Alternativfilmplakaten aus ganz Europa gepflasterte Booklet entschdigt dafr jedoch ganz gut.
Eine Uncut Verffentlichung von "Der Dicke und das Warzenschwein" wre jetzt ein toller nchster Schritt!
<< vorheriges Review
AEROSMITH - Rocks Donington 2014 (Blu-ray)
nchstes Review >>
TASTE - What`s Going On-Live At The Isle Of Weig [...]


Zufällige Reviews