Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

JUDAS PRIEST - Fuel For Live
Band JUDAS PRIEST
Titel Fuel For Live
Label/Vertrieb Brasilien-Import
Homepage www.judaspriest.com
Veröffentlichung
Laufzeit 40 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Hier kommt was ganz nettes. Auch wenn der Titel es vermuten lsst, es handelt sich nicht um ein Live-Video. Man hat die 10 Promo-Videos der Bandgeschichte von "British Steel" bis "Turbo" zusammengefasst und auf eine DVD gepackt. Die Tracks sind: "Living after midnight", "Breaking the law", "Don?t go", "Heading out to the highway", Hot rockin?", "You?ve got another thing coming", "Freewheel burning", "Love bites", "Locked in - live" und "Turbo lover?. Die einzelnen Videos werden durch kurze und ziemlich dmliche Motorradsequenzen im Mad Max-Stil verbunden. Als alter Priest-Fan werden einem durch die Videos ne Menge Erinnerungen ins Gedchtnis gerufen. Ich wei noch genau, wie ich zum ersten Mal "Freewheel burning" gehrt habe. Der Song lief von da an 15 mal tglich. Neben den Videos, die man sich in Dolby Stereo oder Dolby Digital 5.1 anschauen bzw. anhren kann und die man auch einzeln anwhlen kann, bietet "Fuel for life" noch eine Biografie in spanisch, eine Discografie und ca. 15 Schnappschsse, die jedoch mehrheitlich mit Ripper Owens sind. Zudem werden noch Zeitungsberichte ber Priest bereit gehalten, die auch wieder in spanisch sind. Die Ausstattung fllt somit sehr knapp aus. Den Kaufpreis rechtfertigt lediglich den enormen Kultfaktor des Scheibchens, die Tatsache, dass man den Metal God sehen und hren kann und das (ungewollt) komdienhafte Erscheinungsbild der Videos. "Fuel for life" ist prima zum Heben der Stimmung auf lauen Partys geeignet. Long live the Priest!
<< vorheriges Review
JUDAS PRIEST - Live in London
nchstes Review >>
JUDAS PRIEST - British Steel


 Weitere Artikel mit/ber JUDAS PRIEST:

Zufällige Reviews