Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Doctor Who - Siebter Doktor - Volume 3
Band FILM
Titel Doctor Who - Siebter Doktor - Volume 3
Label/Vertrieb WVG Medien GmbH
Homepage www.drwho.de/
Veröffentlichung 24.04.2015
Laufzeit 1000 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Wahnsinn! Auch die dritte Box des siebten Doktors hlt locker den Umfang und Niveau der beiden Vorgngerboxen. Man wird fast erschlagen in positiver Weise von einem riesigen Umfang an Extras die be 670 Minuten ausmachen. Wieder gibt es ein schn bebildertes Booklet und jede Menge Specials, Audiokommentare und deleted Scenes auf den immerhin sieben DVDs. Sehr schn sind auch die Rckblicke der Schauspieler in der Jetztzeit auf die Rollen von damals. Die groe DVD Zahl kommt daher, dass man die Episoden "Excaliburs Vermchtnis" und "Die Todesbucht der Wikinger" als lngere Versionen noch mal jeweils auf eine Disc gepackt hat. Ansonsten erleben der Doktor und Freundin Ace in 26 Episoden al 25 Minuten auf vier Geschichten verteilt ihre Abenteuer. Zwei Geschichten sind jeweils drei, ansonsten vier Episoden lang. Auffallend ist die Bandbreite der Abenteuer, vom Spukhaus /Krimigeschichte ber Knig Artus und bis zu den Wikingern ist alles vorhanden. Am Ende gibt es auch ein Wiedersehen mit Whos Erzfeind dem Master.
Das Bild ist teilweise etwas milchig und hat eine fr diese Zeit (1989) leider typische TV-Optik und auch einen leicht trashigen Charme. Ansonsten berzeugen die Geschichten und die Charaktere, vor allem der Doktor welcher hier von Sylvester McCoy ("Der Hobbit") sehr skurril und witzig dargestellt.
Fans der Reihe knnen mit dieser nicht gnstigen aber sehr prallen und gut gemachten Box ihre Lcken schlieen! So muss eine DVD Serienverffentlichung ausschauen, da knnen viele andere Serien aus dieser Zeit und auch jngere nicht mithalten.
<< vorheriges Review
AXEL RUDI PELL - Magic Moments
nchstes Review >>
MEGADETH - Rust In Peace Live (Re-Release)


Zufällige Reviews