Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

STATUS QUO - Aquostic! Live At The Roadhouse
Band STATUS QUO
Titel Aquostic! Live At The Roadhouse
Label/Vertrieb Ear Music/Edel
Homepage www.statusquo.co.uk
Veröffentlichung 10.04.2015
Laufzeit 99:00 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 14 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Bei uns im musikinteressierten Bekanntenkreis gibt es schon seit Jahren einen Spruch, und zwar "Status Quo geht immer!" Ich habe die Band bestimmt schon 12 mal live erlebt, denn die Briten kommen mindestens zwei mal jhrlich in die Gegend und einen schlechten Auftritt habe ich dabei noch nie erlebt. Man wei halt wofr man bezahlt und bekommt, kennt jedes Lied und fr Stimmung ist immer gesorgt. Status Quo geht halt immer.
Obwohl...bei ihrem letzten Studio-Album "Aquostic-Sripped Bare" war ich mir anfangs nicht so sicher, dass das die Klnge sind, die ich von meinen Helden Parfitt, Rossi und Co. hren wollte, zu gro war der Unterschied von den Originalen zu den vordergrndig glattgebgelten Unplugged-Klngen. Doch je fters ich die Scheibe hrte, desto mehr gefielen mir die vllig und mit Liebe zum Detail umarrangierten Songs, von den verwendeten Instrumenten ganz zu schweigen. Status Quo geht doch immer!
Jetzt gibt es die Umsetzung auf der Bhne zu erleben, wobei auch, bzw. erst hier diese Genialitt in Gnze zum Vorschein kommt. Von wegen, die Band beherrscht nur drei Akkorde! In enger Zusammenarbeit mit der BBC konnte sich das Publikum im kultigen Roundhouse zu London von den Qualitten der mit Cello, Fidel, Waschbrett, Backgroundsnger-und sngerinnen, einem weiteren Gitarristen sowie der enorm wichtigen Ziehharmonika aufgemotzen Stammband berzeugen. Da dabei von Anfang an eine hervorragende Stimmung im restlos ausverkauften Rund herrschte, lag eindeutig an der Qualitt von Songs und Band. Und was alle Anwesenden fr einen Spa hatten! Das wird schon beim vierten Song "Paperplane" berdeutlich, wenn das Publikum lauthals und textsicher den Refrain mitsingt. Klar, es konnte auch keinen besseren Ort fr den Veranstaltungsort geben. Und es spricht Bnde, dass gerade einer der grten Hits wie "In The Army Now", der ja im Original gar nicht von Status Quo ist, weggelassen wurde. Auch grandios, wie sich Francis Rossi beim lockeren Plausch fr die akustische Umsetzung der Songs in typisch britischer Art erklrt. Doch wie gesagt, die Musik funktioniert auch unplugged hervorragend, auch wenn es zuerst seltsam klingt, wenn Streicher etwa beim "Mystery Song" die Riffs bernehmen. Und so klingen unzhlige Hits anders, aber einfach locker und schn, so wie die Ballade "Rock`n Roll".
Und so gibt es Hits, Hits und nochmals Hits im vllig anderen Gewand, die mir jedoch um Lngen besser gefallen, als beispielsweise die kommerzielle, technisch "perfekte" und seichte Umsetzung der Scorpions bei ihrem MTV-Auftritt in Athen. Gut, dass Status Quo die Geschichte mit der BBC eingettet haben. Status Quo geht halt...ihr wisst schon!
Abschlieend noch die Stelist des Konzerts, das es sowohl als Blu-ray/DVD sowie als Doppel-CD zu erwerben gibt. Als Bonus bei den Filmen gibt es noch ein lustiges Behind The Scenes zu sehen. Einfach Klasse!

And It`s Better Now
Break The Rules
Again And Again
Paper Plane
Mystery Song
Little Lady
Rock`n Roll
Caroline
What You`re Proposing
Softer Ride
Down Down
Pictures Of Matchstick Man
Down The Dustpipe
All The Reasons
Reasons For Living
Rollin` Home
Don`t Drive My Car
Claudie
Rain
Marguarita Time
Na Na Na
Whatever You Want
Rockin` All Over The World
Rock `Till You Drop
Burning Bridges (On And Off And On Again)
<< vorheriges Review
SAXON - The Saxon Chronicles (Re-Release)
nchstes Review >>
KNORKATOR - Knorkatourette - Live in der Columbiahal [...]


 Weitere Artikel mit/ber STATUS QUO:

Zufällige Reviews