Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Careful What You Wish For (Blu-ray)
Band FILM
Titel Careful What You Wish For (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 03.04.2015
Laufzeit 90:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Bereits mit Anfang 20 hat Nick Jonas ein bewegtes Leben hinter sich! Nach ersten Gehversuchen als Solosnger kam der Erfolg im musikalischen Bereich mit seinen Brdern in der Band "The Jonas Brothers". Mit Miley Cyrus war er zusammen, Selena Gomez zhlt ebenso zu seinen Ex-Freundinnen, und mittlerweile ist er in einer Serie namens "Kingdom" zu sehen. berdies hat er auch seinen ersten ernstzunehmenden Spielfilm in der Hauptrolle abgeliefert, und ab sofort steht dieser Streifen namens "Careful What You Wish For" auch bei uns in den Regalen. Jonas spielt hier den jungen Doug Martin, der den Sommer mit seiner Familie in einem Haus am See verbringt. Im Nachbarhaus zieht ein reicher Geschftsmann mit seiner jungen und hbschen Frau ein, was auch Doug nicht entgeht. Die beiden kommen sich nher und beginnen eine Affre, jedoch ahnt Doug nicht, was er damit in Gang gesetzt hat. Man knnte noch das ein oder andere zur Story erzhlen, was aber schlicht unntig ist, und nur die Spannung aus der Geschichte nehmen wrde. Mittlerweile ist es ruhiger um das Subgenre des Erotik-Thrillers, und genau in diese Ecke wrde ich "Careful What You Wish For" stecken, auch wenn er mit der niedrigen Freigabe natrlich nicht ganz so freizgig daherkommt, wie manch anderer Streifen. Dies hat er aber auch nicht ntig, da die Erotik hier nicht im Vordergrund steht, sondern eher die Spannungskurve, und die wird von Beginn an bis zum Ende wirklich ordentlich angepackt. Der Film ist kein Ausbund an Wendungen und Finten, aber wei auch so durchaus zu berzeugen und vor allem zu unterhalten, lediglich gegen Ende wartet man noch mit der ein oder anderen kleinen berraschung auf. Der Zuschauer drfte recht schnell ahnen in welche Richtung das Ganze gehen wird, was aber dennoch nicht zu einer vorzeitigen Auflsung fhrt. Die Inszenierung lsst also nichts zu meckern, und auch die Darsteller wie Jonas, Dermot Mulroney und Paul Sorvino machen ihre Sache gut. Alleine Isabel Lucas htte sich etwas mehr ins Zeug legen knnen, statt sich nur auf ihr Aussehen zu verlassen. Was bleibt ist gute Thrillerkost, die man dem Genrefan absolut mal ans Herz legen kann. Im Bonusbereich finden sich noch einige Interviews und eine B-Roll, whrend die Bildqualitt Blu-ray insgesamt etwas knackiger sein drfte, sich aber noch im guten Bereich bewegt.
<< vorheriges Review
SAXON - The Saxon Chronicles (Re-Release)
nchstes Review >>
STATUS QUO - Aquostic! Live At The Roadhouse


Zufällige Reviews