Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Outcast - Die letzten Tempelritter
Band FILM
Titel Outcast - Die letzten Tempelritter
Label/Vertrieb Universum Film / Square One
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 17.04.2015
Laufzeit 95:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Vielfilmer Nicolas Cage gibt mal wieder den Tempelritter, das hat aber nichts mit dem Fantasy / Horrorstreifen "Der letzte Tempelritter" zu tun! Es leben die sinnfreien, irrefhrenden Unter / Zusatztitel deutscher Verleihe, juhuu!
Zusammen mit Hayden Christensen als Ritter Jacob spielt er den Ex- Kreuzritter Gallain. Jener hat von der Wut und der Verblendung seines Gefhrten Jakob schon genug. Dieser ist spter in China unterwegs, abgehalftert und Opium schtig.
Als der junge Zhao, Erbe des Knigreiches vor seinem gewaltttigen Bruder flieht da dieser den Thron haben will hilft der desillusionierte Jacob Zhao und seine Schwester. Ds fhrt zu einem Actionritt mit tollen Kulissen in China. Am Ende trifft er auch seinen Gefhrten wieder der als Verbrecher zurck gezogen im Wald lebt. Widerwillig kmpfen sie zusammen gegen die bermacht an Kriegern.
Die Geschichte ist sicherlich berhaupt nicht neu und auch nicht originell. Ob sie realistisch ist, wage ich zu bezweifeln, aber das ist bei Filmen ja meist eh fragwrdig. Etwas mehr Dialoge und Hintergrnde haben dem relativ kurzen, actionlastigen Streifen gut getan. Fans von Cage wird es wundern, dass dieser dick auf dem Cover ist aber eher eine Nebenrolle hat, sowas nennt man Marketing. Da der Film optisch und von der Action gut ist bin ich ganz zufrieden, schmunzeln muss ich nur ber Christensens Pseudo-Iro und das Cage (hat im Film eine Augenverletzung) die ganze Zeit mit zugekniffenem Auge rum laufen muss, was ziemlich doof aussieht.
Das Bild nutzt das Medium Blu Ray aus, whrend die ausfhrlichen Interviews und das Making Of nett ist, wobei man sich hier natrlich schn gegenseitig auf die Schultern klopft.
Fans von Cage und auch Christensen, sowie Schwertfilmliebhaber knnen einen Blick riskieren!
<< vorheriges Review
SAXON - The Saxon Chronicles (Re-Release)
nchstes Review >>
STATUS QUO - Aquostic! Live At The Roadhouse


Zufällige Reviews