Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Bear Grylls - Escape from Hell
Band FILM
Titel Bear Grylls - Escape from Hell
Label/Vertrieb Polyband/ WVG
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 27.03.2015
Laufzeit 135:00 & 135:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Edward Michael Grylls drfte der Mehrheit der deutschen TV-Zuschauer eher unter seinem Pseudonym Bear Grylls bekannt sein, unter dem er seit nunmehr knapp 10 Jahren immer wieder als Survival-Spezialist in etwaigen Sendeformaten zu sehen ist. Der ehemalige SAS-Soldat und Extremsportler zeigt in seinen Sendungen wie man in der Wildnis berleben kann, gibt aber teilweise auch Tipps im vllig normalen Leben, in auergewhnlichen Situationen wie Brnden, die richtigen Entscheidungen zum berleben zu treffen. Sein neuster Streich "Bear Grylls - Escape from Hell" steht nun alsbald in den deutschen Regalen, und auch diesmal widmet sich der Tausendsassa wieder dem puren Lebenstrieb des Menschen. Allerdings beschreitet er nun andere Wege als bisher, und nimmt sich in sechs einzelnen Episoden jeweils eine reale Geschichte zum Vorbild, und erklrt mit welchen Mitteln man diese berlebt. Darunter befinden sich Gegebenheiten wie ein Marathonlufer, der von einem Sandsturm berrascht wurde, berlebenskampf verletzt im Dschungel oder mit einem gebrochenen Bein aus der eisigen dnis Colorados zu entkommen. Untermalt werden die Flle mit Interviews und Statements mit den echten Unglcksopfern. Fr Fans von Grylls ist auch diese Doku natrlich ein Muss, aber auch alle anderen Freizeit-Survivor drfen hier natrlich einen Blick riskieren. Prsentiert werden die sechs Episoden verteilt auf zwei DVDs, und somit bietet "Bear Grylls - Escape from Hell" eine gute Ergnzung zum bisherigen Programm des Vollprofis.
<< vorheriges Review
SAXON - The Saxon Chronicles (Re-Release)
nchstes Review >>
STATUS QUO - Aquostic! Live At The Roadhouse


Zufällige Reviews