Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

LORDI - Market Square Massacre
Band LORDI
Titel Market Square Massacre
Label/Vertrieb Drakkar Records / BMG
Homepage www.lordi.fi
Veröffentlichung 03.11.2006
Laufzeit 127:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Fast pnktlich zu Halloween bringen die finnischen Monsterrocker und "Eurovision 2006"-Gewinner Lordi ihre erste DVD "Market Square Massacre" auf den Markt. Auf dieser befinden sich alle fnf Videoclips der Band. Dabei ist natrlich auch der Hit "Hard Rock Hallelujah" und der neue Clip zu "Would You Love A Monster Man 2006", welcher deutlich besser als zu Zeiten des Debts rberkommt und wohl wegen der anderen Besetzung und Maskierung mit einem Bezug zu Halloween wiederaufgelegt wurde. Des weiteren kann der Lordi-Fan die Band bei der finnischen Vorentscheidung mit "Hard Rock Hallelujah" und "Bringing Back The Balls
To Rock", sowie den Sieg mit erstem Song bei der Vorentscheidung auf der Bhne erleben. Dazu kommt noch ein Open Air-Konzert (daher der DVD Titel) mitten in Helsinki auf dem Fischmarkt, wo sogar Helikopterkameras das Ganze gefilmt haben. Eine imposante, jubelnde Kulisse, vor der sechs Songs gerockt werden und etwas Showelemente zum Tragen kommen.
Das Ganze hat nur einen Haken, die bekannten Hits hrt man dadurch mal locker zwei oder drei mal und nach der DVD hat der Zuschauer erst mal genug von "Hard Rock Hallelujah." So wollen Lordi, wie mir Kita in einem Interview erzhlte auch in der nchsten Zeit eine Live-DVD machen, wo die imposante Liveshow dann eingefangen wurde.
Zustzlich zu den Clips gibt es den vielleicht coolsten Horrorfilm, den eine Metalband je gedreht hat: "The Kin". Ein dsterer Horrostreifen mit den Lordi-Charakteren in authentischen Rollen, der noch um das Storyboard und ein Making Of erweitert wurde. Nicht schlecht. Dieser Film war ja bisher auf der limitierten Auflage des zweiten Albums zu finden. Insgesamt ist diese DVD eine gute Sache fr Lordi-Fans und hat ein wirklich gut gemachtes Gruselmen!
<< vorheriges Review
TNT - Live In Madrid
nchstes Review >>
KREATOR - Enemy Of God Revisited


 Weitere Artikel mit/ber LORDI:

Zufällige Reviews