Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Jack und das Kuckucksuhrherz (Blu-ray)
Band FILM
Titel Jack und das Kuckucksuhrherz (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 07.11.2014
Laufzeit 89:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Animationsfilme sind immer nur fr Kinder? Der Stil von Tim Burton ist euch zu dster? Dann braucht ihr hier nicht mehr weiter zu lesen!
"Jack und das Kuckucksuhrherz" ist ein wundervoller Animationsfilm der garantiert nichts fr Kinder ist! Aus europischer Schmiede unter den Fittichen von Filmmacher Luc Besson wurde ein Mrchen? Fantasyfilm? Liebesfilm? erschaffen der zu Trnen rhrt und jetzt schon ein zeitloser Klassiker ist. Erzhlt wir die Geschichte des kleinen Jacks in Schottland der in einem schlimmen Winter geboren wird, da seine junge Mutter drauen fast erfroren ist hat sein Herz einen Schaden! Hebamme Madeleine setzt im kurzerhand eine Kuckucksuhr ein! Diese muss vorsichtig behandelt werden, es gibt drei Regeln: niemals an den Zeigern drehen, niemals in Rage geraten und sich niemals verlieben. Deshalb lebt der von der Mutter verlassene Jack bei seiner Ziehmutter Madeleine und ihren Freunden sehr behtet. Doch als er wieder mal bettelt in die Stadt zu drfenl verliebt er sich in die Sngerin Acacia. Mit ihr schmettert er ein tolles Duett auf dem Marktplatz, doch diese hat ihn dank schlechter Brille und des Weigern einer Brille kaum gesehen. In der Schule wird er wegen seines Herzens nur gemobbt und als er lter ist zieht er gegen den Rat von Madelaine durch Europa und sucht Acacia. Dabei erlebt er viele Abenteurer und freundet sich mit Erfinder und Zauberer George Mlis an. Dann muss er sich mit dem Schulbsewicht Joe herumschlagen der sich in Acacias Herz geschlichen hat. Das Ganze ist auf keinen Fall platt und teilweise recht philosophisch ausgefallen, das Ende hat mir auch nicht gefallen und ist sicherlich auch interpretierbar. Trotzdem ist das ein toller Film mit klasse Effekten dessen Machart sicherlich bei Burton gemopst wurde.
Bei den Extras hat man sich Mhe gegeben und gibt interessante Blicke hinter die Kulissen samt Interviews der Beteiligten!
<< vorheriges Review
METALLICA - Some Kind Of Monster (Re-Release)
nchstes Review >>
SEPULTURA - Metal Veins-Alive At Rock In Rio (Blu-ra [...]


Zufällige Reviews