Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WITHIN TEMPTATION - Let Us Burn (Blu-ray & 2 CD)
Band WITHIN TEMPTATION
Titel Let Us Burn (Blu-ray & 2 CD)
Label/Vertrieb BMG Rights Management / Rough Trade
Homepage www.within-temptation.com/
Veröffentlichung 14.11.2014
Laufzeit 185:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Nach jeder groen Tournee hauen die Niederlnder Within Temptation eine Live DVD /CD heraus und somit ist "Let Us Burn" das vierte Package dieser Art. Im Digipack das leider ohne Schuber daher kommt befindet sich eine Blu-ray mit zwei verschiedenen leider gekrzten Konzerten der "Hydra" und "Elements" Konzerte. Jedes Mal in einer riesigen Halle mit unglaublicher Bhne und Lichtshow und teilweise mit Tnzern auf Stelzen und einer riesigen wie ein Spiegel aussehenden LCD Schirm (auf dem auch Gastsnger wie Tarja oder Keith Caputo eingeblendet werden) im Hintergrund ist das Ergebnis mehr als imposant und zeigt wie gro die Symphonic / Gothic Metaller doch in den Beneluxstaaten sind. Einmal tritt die Band wie bei "Black Symphony" mit einem Orchester auf, was langsam etwas ausgelutscht ist. Auch Sharon den Adel ist schlecht beraten da man sie mit einer Mischung aus Brille und venezianischer Maske ber den Augen sowie einem Metallgestell der einen Rock imitieren soll ausstaffiert hat, was eher an Lady Gaga denn Within Temptation erinnert. Ihr Gesang wirkt aber natrlich, die vielen Fans wurden leider nicht gut vom Klang eingefangen.Beim zweiten Konzert das auch eine andere Setlist hat, ist sie viel bodenstndiger angezogen unnd wirkt viel besser. Zum Glck fr die Augen der Zuschauer wechselt Sharon aber bei jedem Gig mehrfach die Outfits. Das Schneiden der Zugaben und das Pressen von zwei Konzerten auf eine Blu-ray hat der ganzen Sache nicht gut getan, da die Blu-ray leider nur DVD Qualitt hat und somit eine kleine Enttuschung ist. Auch der Sound htte mehr krachen drfen. In Sachen Extras gaben sich die bodenstndigen Niederlnder sonst immer sehr grozgig und packten aktuelle Videoclips sowie massig "behind the scenes" Material und Interviews auf ihre Vorgngerscheiben. Davon ist hier weit und breit nichts zu sehen, es gibt nur die wieder auf CD-Lnge gekrzten Konzerte auf zwei CDs. Warum? Da htte man doch anstatt einer zwei Blu-rays und nur eine Audio CD ins Digipack getan und gut ist. Aber egal, Ton und Kamerafhrung sind genauso wie der Rest vom Konzert 1 A und werden sicherlich die beinharten Fans vershnen. Diese werden es auch merken, dass Stefan Helleblad der seit 2011 an Bord als Gitarrist ist, zusammen mit "Bandboss" und Sharons Ehemann Robert Westerholt bei einem Gig fr einige Zeit die Bhne teilt. Somit stehen dann drei Gitarristen da. Westerholt ist zugunsten der drei gemeinsamen Kinder von der Livebesetzung zurck getreten und im Hintergrund und als Songwriter ttig.
Fazit: Gutes Livepaket mit kleinen Schwchen im Vergleich zum Vorgngerwerk!
<< vorheriges Review
SCOTT IAN - Swearing Words in Glasgow
nchstes Review >>
METALLICA - Some Kind Of Monster (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber WITHIN TEMPTATION:

Zufällige Reviews