Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Horror und Action - Box 3D (Blu-ray)
Band FILM
Titel Horror und Action - Box 3D (Blu-ray)
Label/Vertrieb 3L Vertriebs GmbH & Co. KG
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 23.10.2014
Laufzeit 286:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Da 3D bei Kinoproduktionen ja durchaus Gefallen bei dem ein oder anderen findet, springt man neuerdings auf den Zug auf, und fgt bei bereits verffentlichten lteren Filmen nachtrglich die dreidimensionale Technik ein. In meinen Augen vlliger Mumpitz, da die Filme ohnehin nur fr 2D konzipiert waren, aber da jeweils immer auch die regulre 2D Fassung an Bord der Scheiben ist, dennoch einen Blick wert. In diesem speziellen Fall handelt es sich um eine Box mit drei Streifen, bei denen das jeweils so gehandhabt wurde. Der Erste im Bunde wre "Running Scared". Zu diesem hammerharten berraschungsthriller mit Paul Walker aus dem Jahre 2006 muss man wohl nicht mehr viel sagen! Knallharte und dstere Action ist angesagt, die einen in den Fernsehsessel drcken wird! Weiter geht es mit "[REC]", dem spanischen Infizierten-Horror, welcher so einschlug, dass die Amerikaner ihm sogleich ein Remake namens "Quarantine" bescherten. In einem abgeriegelten Hochhaus mitten in Madrid beginnt fr die Bewohner ein Kampf auf Leben und Tod. Fans wissen, was es bei diesem Streifen geschlagen hat, vor allem da dem Film just diese Tage eine vierte Fortsetzung folgt. Zuletzt landen wir bei "Day oft he Dead". Richtig, nicht beim hierzulande beschlagnahmten Original von Altmeister Goerge R. Romero, sondern einem Remake von Steve Miner. So hervorragend wie die beiden anderen Scheiben der Box ist "Day oft he Dead" zwar nicht, aber wider Erwarten schaffte es Miner einen durchaus unterhaltsamen und blutigen Zombiefilm zu schaffen, der obendrein keine eins zu eins Kopie des Originals darstellt, da es hier eine Kleinstadt mit der Epidemie trifft, und die Untoten auch eher flink unterwegs sind. Dass er handwerklich etwas drauf hat bewies er mit Teilen der "Freitag der 13." Reihe, "Lake Placid" und "Warlock - Satans Sohn", whrend Mena Suvari und Ving Rhames als Darsteller mit an Bord sind. Alles in allem lohnt hier jeweils wirklich wie gesagt nur die 2D Version, was aber angesichts des ziemlich niedrigen Preises der Box kein Problem darstellt. Die drei Blu-rays sind identisch mit deren Einzel-Verffentlichungen, beinhalten also auch deren Extras, und befinden sich in einzelnen Hllen in einem Pappschuber. Fertig verpackt schimpft sich das nun "Horror und Action - Box 3D.
<< vorheriges Review
ANTHRAX - Chile On Hell
nchstes Review >>
GUNS N' ROSES - Appetite For Democrazy 3D - Live At The [...]


Zufällige Reviews