Navigation
                
25. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE FLOWER KINGS - Instant Delivery
Band THE FLOWER KINGS
Titel Instant Delivery
Label/Vertrieb InsideOut Music
Homepage www.flowerkings.se
Veröffentlichung 22.09.2006
Laufzeit 85:00 & 80:00 Minuten
Autor Marek Schoppa
Bewertung 8 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
So ziemlich genau ein halbes Jahr nach ihrem letzten Doppeldecker-Studioalbum, warten die Blumenmnner mit neuem Fanfutter auf. Diesmal jedoch in Form einer Doppeldecker-DVD. "INSTANT DELIVERY" nennt sich das gute Stck und wurde, wie man es sich leicht denken kann, im Zuge der "Paradox Hotel"-Tour mitgeschnitten, und zwar im schmucken Tilburger 013 Club in Holland. Ein wirklich feiner Laden, der die stimmungsvolle, sphrische Musik der Schweden wunderbar zur Geltung kommen lsst. Doch die Lokalitt sollte nur am Rande erwhnt werden. Wichtiger ist hier natrlich der Inhalt: Das Konzert setzt sich zusammen aus 17 Tracks und kommt auf knappe drei Stunden Spielzeit. Der Schwerpunkt liegt mit neun Songs auf ihrem aktuellen Album, wobei die restlichen acht Nummer aus dem Backkatalog zusammengestellt wurden. Nachdem man auf der letzten DVD ("Meet The Flowerkings") noch verstrkt auf berlange Mammutnummern setzte, gibt das Quintett hier verstrkt ihre kompakteren Stcke zum Besten, was man als Zuschauer mit groer Zustimmung aufnimmt. Die Band prsentiert sich an diesem Abend des 19. Aprils in gewohnt lockerer Verfassung. Man merkt auf Anhieb, dass hier abgebrhte Profis am Werk sind. Snger/Gitarrist Hans Froberg sticht in diesem Zusammenhang mit seinen rockigen Gesten und dem Hang zum Headbangen oftmals fast schon etwas berambitioniert aus dem Gesamtbild hervor, denn der Rest der Band zockt cool und gelassen ihr Set herunter, als wre dies das normalste der Welt. Gut, wahrscheinlich ist es das (fr diese Herren) auch und was will man anderes von einer Band wie den FLOWER KINGS erwarten. Qualitativ gesehen erhlt der Fan mit "INSTANT DELIVERY" einen einwandfreien Einblick in das paradoxe Hotel. Sound (wahlweise 2.0 oder 5.1), Bild, Kamerafhrung sind erste Sahne und fangen die Atmosphre richtig authentisch ein. Ich frage mich nur ob das ausreicht um diesen Output in der heutigen Zeit wirklich vielen Fans schmackhaft zu machen; denn auf den zwei spartanisch bestckten DVDs bekommt man ausschlielich nur die Liveshow prsentiert, was den Eindruck (bzw. die Note) irgendwie schmlert. Klar, es geht um die Musik! Doch seit dem (T)euro und der beliebten Strategie die DVDs randvoll zu packen mit Interviews, Dokus, Bildern und wei der Henker, drften die Musikfreunde in dieser Hinsicht etwas verwhnter geworden sein. Schaut man sich zum Beispiel die letzten DREAM THEATER DVDs an so bekommt man dort auch drei Stunden Konzert auf einer Disc und en masse Bonuskram auf der zweiten. Beides in 1A Quali. Technisch scheint es also mglich.
Ich denke, hier muss man abwgen, was wichtiger ist, lediglich das Konzi oder das Rundumpaket. Ist es doch es alles eine Sache des Verkaufspreises. Wer sich dieses Teil zulegen mchte, hat jedoch auch die Option auf das Luxusteil zurckzugreifen: limitiert auf 8000 Stck, mit 20seitigem Booklet und CD der Audiospuren.

Tracklist:

DVD 1:
01 Paradox Hotel
02 Hit Me With A Hit
03 Last Minute On Earth
04 In The Eyes Of The World
05 Jealousy
06 What If God Is Alone
07 Pioneers Of Aviation
08 Love Supreme
09 The Truth Will Set You Free

DVD 2:
01 Touch My Heaven
02 Mommy Leave The Light On
03 End On A High Note
04 Life Will Kill You
05 I Am The Sun
06 Blade Of Cain
07 A Kings Prayer
08 Stardust We Are
<< vorheriges Review
MARCEL COENEN - A Live Time Journey
nchstes Review >>
PORCUPINE TREE - Arriving Somewhere...


 Weitere Artikel mit/ber THE FLOWER KINGS:

Zufällige Reviews