Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SAXON - Warriors of the Road - The Saxon Chronicals Part II
Band SAXON
Titel Warriors of the Road - The Saxon Chronicals Part II
Label/Vertrieb UDR Music / Warner
Homepage www.saxon747.com
Veröffentlichung 07.11.2014
Laufzeit 242:55 Minuten
Autor Alex Postolache
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
"Es ist ein schnes Gefhl, wenn die Leute deine Songs mgen und sie mitsingen knnen." Zu diesem Fazit kommt kein geringerer als Biff Byford. Whrend er mit wallend weiem Haar ber eine Brstung lehnt. Im Hintergrund stellt britisches Schwermetall in Form einer Kohlefrderanlage das Setting dar. "Warriors of the Road - The Saxon Chronicals Part II" geben private Einblicke in das bewegte Leben einer Band, die ihren Weg seit 1979 geht und zu einer der bekanntesten und solidesten Bands der New Wave of British Heavy Metal zhlt. Doch damit nicht genug.
Das Paket, welches Interviews mit Frontmann Biff (Gesang), den Gitarristen Paul Quinn und Doug Scarratt, Nibbs Carter (Bass) sowie dem Schlagzeuger Nigel Glockler liefert, wird eingefleischte Fans eher weniger durch diese kleinen Anekdoten, die leider nicht sehr in die Tiefe gehen, berzeugen. Die Plaudereien in und vor Kirchengebuden, im Wohnzimmer und vor Industriekulissen sind eher nettes Beiwerk.
Der Zuschauer erfhrt, welchen Einfluss die Arbeit in den Minen auf Biff hatte - seine Autobiografie im Format eines Buches bietet an dieser Stelle natrlich mehr. Des Weiteren erfhrt man, was Doug mit David Hasselhoff zu tun hatte, wie sehr Fusion Jazz und Blues zu Saxon passen und auch von brennenden Technikern gibt es eine Geschichte. Doch auch, wenn die Vergangenheit nur kurz angerissen wird, sind es die kleinen privaten Einblicke, die berzeugen. Wenn Doug mit Begeisterung seine ersten Gitarren zeigt, die er zu Beginn seiner Karriere mit Saxon spielte. Es sind diese Momentaufnahmen, die die Verbundenheit der fnf Musiker zu Saxon, zu den Fans und zu sich selbst deutlich machen.
Wer jedoch den kompletten historischen Zusammenhang erfahren will, war und ist mit "Heavy Metal Thunder - The Movie" aus dem Jahre 2010 besser beraten. "Warriors of the Road - The Saxon Chronicals Part II" verzichtet auf die Gastauftritte und Lobreden anderer Knstler und Weggefhrten wie Lemmy Kilmister (Motrhead) und Lars Ulrich (Metallica) und ist eben ein kleiner aktueller Einblick in die Chronik der Jahre 2012 und 2013.
Allerdings kommen die Augen und Ohren der Saxon-Fans definitiv auf ihre Kosten, wenn es um die Konzert-Beilagen auf den Datentrgern geht. Der Adler ist gelandet. So geschehen beim Steelhouse Festival 2013, als ihr Bhnenvogel nach Jahrzehnten wieder auf britischem Boden zum Einsatz bei einer Show kam. Songs aus mittlerweile vier Jahrzehnten werden prsentiert. Und Biff behlt recht, wenn er behauptet, dass die Fans aus voller Kehle die Titel Wort fr Wort mitsingen knnen - von den "Klassikern" der ersten vier Alben bis zum aktuellen "Sacrifice".

Setlist der Konzert-Beilage:

Steelhouse Festival 2013:
01. Sacrifice
02. Wheels Of Terror
03. And The Bands Played On
04. Conquistador
05. The Eagle Has Landed
06. Stand Up And Fight
07. 747
08. Crusader
09. Denim & Leather
10. Princess Of The Night

Download Festival 2012:
01. Heavy Metal Thunder
02. Hammer Of The Gods
03. Power And The Glory
04. 20,000 Ft
05. Strong Arm Of The Law
06. Denim And Leather
07. Wheels Of Steel
08. Princess Of The Night
09. And The Bands Played On

Wacken Open Air 2012:
01. Heavy Metal Thunder
02. Hammer Of The Gods
03. Power And The Glory
04. 20,000 Ft
05. Never Surrender
06. Dogs Of War
07. Motorcycle Man
08. I've Got To Rock (To Stay Alive)
09. Crusader
10. Rock The Nations
11. Drum Solo
12. Battalions Of Steel
13. The Eagle Has Landed
14. Wheels Of Steel
15. To Hell And Back Again
16. Denim And Leather
Encore:
17. Strong Arm Of The Law
18. 747 (Strangers In The Night)
19. Princess Of The Night

Graspop Metal Meeting 2013:
01. Sacrifice
02. Wheels Of Terror
03. Power And The Glory
04. Heavy Metal Thunder
05. Made In Belfast
06. Denim And Leather
07. Motorcycle Man
08. I've Got To Rock (To Stay Alive)
09. Stand Up And Fight
10. 747 (Strangers In The Night)
11. Strong Arm Of The Law
12. Wheels Of Steel
13. Crusader
14. Princess Of The Night
<< vorheriges Review
MONTY PYTHON - Live (Mostly)-One Down Five To Go (Blu-r [...]
nchstes Review >>
GENESIS - Sum Of The Parts (Blu-ray)


 Weitere Artikel mit/ber SAXON:

Zufällige Reviews