Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Lone Survivor (Blu-ray)
Band FILM
Titel Lone Survivor (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage www.lonesurvivorfilm.com/
Veröffentlichung 17.10.2014
Laufzeit 121:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Peter Berg kann mittlerweile auf eine bewegte Karriere im Filmbusiness zurckblicken. Angefangen als Darsteller in kleineren und greren Rollen, den meisten wohl bekannt aus seiner Hauptrolle im Horrorklassiker Shocker, ber Drehbcher, ttig als Produzent, bis hin zum Regisseur. Er hat also alles durch, und mit Welcome to the Jungle, Battleship, Hancock, Very Bad Things und Operation: Kingdom hat er auch einige Filme geschaffen, die beweisen, dass er in dem Metier etwas zu bieten hat! Nun nahm sich Berg einer Buchverfilmung an, die auf wahren Begebenheiten beruht. Im Jahr 2006 brachen vier Navy SEALS der US Armee in Afghanistan zu einem Auftrag auf. Sie sollten Talibanfhrer Ahmad Shah ausfindig machen und besttigen. Aus dieser Beobachtungsmission wurde schnell eine lebensgefhrliche Kampfhandlung, als die Gruppe ein paar Ziegenhirten am Leben lsst, wodurch eine bermacht von 150 Taliban sich auf ihre Fhrte setzt. Lediglich Marcus Luttrell berlebte diesen Zwischenfall, und schrieb ein Buch darber, welches in den USA zum Bestseller avancierte. Er wollte anfangs nicht, dass die Geschichte verfilmt wird, aus Angst es wrde die Gegebenheiten verfremden, aber Berg konnte ihn vom Gegenteil berzeugen, und so entstand Lone Survivor. Natrlich kann man Berg vorwerfen die SEALs und die US Army zu glorifizieren, aber das ist nicht meine Intention. Es geht hier primr um Zusammenhalt und Aufopferung in einer Extremsituation, fr welche die Soldaten auch ausgezeichnet wurden, teilweise posthum. Inszenatorisch kann man hier nur den Hut ziehen, denn die Feuergefechte sind beraus spannend gemacht, und machen ja auch ein Gros des Streifens aus. Die superbe Bild- und Tonqualitt der Blu-ray tun ihr briges, um Lone Survivor angemessen zu prsentieren. Darstellerisch hat man mit Mark Wahlberg, Taylor Kitsch, Emile Hirsch, Ben Foster und Eric Bana auch eine Bank an Leuten engagiert, die sich voll in die Rollen einfhlen knnen. Ein kleiner Kritikpunkt meinerseits wre der oft angeprangerte Realismus. In wie fern es mglich ist, zu viert gegen eine solche bermacht standzuhalten, bei derartigen Verletzungen und Munitionsmangel, da kommt man durchaus ziemlich ins Zweifeln. Dennoch tut das dem positiven Gesamteindruck keinen Abbruch, denn Berg hat abermals bewiesen, dass er eines kann: Action galore, auch wenn so gut wie keine Story vorhanden ist. Nichts desto trotz hat man beim Schauen ein flaues Gefhl im Magen, da es immerhin keine fiktive Geschichte ist, und man wei, dass die Jungs wirklich die Hlle durchmachen mussten. Im Bonusbereich finden sich dafr noch sehr informative Interviews, Behind-the-scenes, Making-Of und vor allem ein Bericht ber den wirklichen Marcus Luttrell. Wer hier kein Problem mit der Darstellung der US Armee hat, kann bedenkenlos zugreifen!
<< vorheriges Review
ERIC CLAPTON - Planes, Trains And Eric (Blu-ray
nchstes Review >>
THE ROLLING STONES - From The Vault - L.A. Forum - Live In 19 [...]


Zufällige Reviews