Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DREAM THEATER - Score: 20th Anniversary World Tour Iive With The Octavarium Orchestra
Band DREAM THEATER
Titel Score: 20th Anniversary World Tour Iive With The Octavarium Orchestra
Label/Vertrieb Warner Music Vision
Homepage www.dreamtheater.net
Veröffentlichung 25.08.2006
Laufzeit 192:00 & 60:00 Minuten
Autor John Schmitz
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Passend zur dreifachen Live-CD (siehe Review unter CDs 2006) bringen die New Yorker Virtuosen eine schmucke Doppel-DVD heraus, die auch kritische Zeitgenossen zufrieden stellen sollte.
"Score: 20th Anniversary World Tour Iive With The Octavarium Orchestra" ist nach dem schwcheren "Live At Budokan" wieder ein Volltreffer geworden und besticht durch eine sehr gute Bild- und Klangqualitt. Das eigentliche Konzert auf DVD 1 klingt in Stereo, als auch in 5.1 Surround wirklich klasse, wobei der Surround-Sound in der Tat das Gefhl eines Live-Erlebnisses vermittelt. Man meint wirklich in der Halle zu stehen. Dass die Performance der Band makellos sein wrde, war ja zu erwarten, aber DREAM THEATER haben bei diesem mitgeschnittenen Gig offensichtlich viel Spa. Allen voran fllt James LaBrie auf, der eine deutlich bessere Leistung abliefert, als bei anderen Live-Releases zuvor. Der Einsatz des Orchesters kommt opulent rber und passt bestens zur anspruchsvollen Mucke der Vorzeige-Proggies. Somit kann DVD 1 als absolut gelungen klassifiziert werden.
DVD 2 hlt auch gut dagegen und bringt die witzige dreimintige "Octavarium Animation", die zu den Klngen von "Octavarium" die gezeichneten/animierten Herren Musiker darstellt. Auerdem gibt es die drei Live-Bonustracks "Another Day (1993)", "The Great Debate (2002)" und "Honor Thy Father (2005)" zu beklatschen.
Eigentlicher Hhepunkt von DVD 2 ist jedoch die wirklich interessante Dokumentation der Bandgeschichte, die bis zu den aller ersten Anfngen der Band zurckgeht und rare Aufnahmen zeigt. In diesen knapp 60 Minuten lernt der Fan DREAM THEATER von einer neuen Seite kennen. Weitere Worte kann ich mir sparen, denn dies Doku muss man als DT-Fan gesehen haben. Also, eine DVD die ihr Geld wert ist und jeden begeistern wird.
Kaufen!
<< vorheriges Review
RAINBOW - Live In Munich 1977
nchstes Review >>
TONY HERNANDO - THIII-Live!


 Weitere Artikel mit/ber DREAM THEATER:

Zufällige Reviews