Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DEEP PURPLE - Live In Verona (Blu-ray)
Band DEEP PURPLE
Titel Live In Verona (Blu-ray)
Label/Vertrieb Eagle Vision
Homepage www.deeppurple.com
Veröffentlichung 17.10.2014
Laufzeit 115:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Schon wieder eine Livescheibe von Deep Purple? Muss das sein? Nein, aber gerade die Hard Rocker bringen neben Bands wie Dream Theater, Saxon und natrlich Iron Maiden in Sachen Livealbum, DVD und Blu ray einfach Qualitt heraus!
In diesem Falle gibt es einen Livemitschnitt aus dem Jahre 2011 in Verona (Italien) bei dem die Purpler mit einem Orchester in einem Amphitheater eine Greatest Hits Mark II" plus diverse gutklassige Steve Morse Lieder gutgelaunt, agil und mit Bumms in die riesige, teils bestuhlte Menge feuern. Dabei haben die Herren sichtlich Spa und die Orchestersache wirkt nicht aufgesetzt, sondern eher wie eine nette Beigabe. Die Setlist ist fr Blackmore Fanatiker ein kleiner Traum, selbst wenn man einige Lieder die Gillan einfach nicht mehr singen kann weg gelassen hat. Aber die hohen Schreie sind mit - 60 auch nicht mehr so einfach. Neben der imposanten Kulisse punktet die Blu-ray mit einem Bombensound, tollem Bild und nicht zu hektischer Kamerafhrung und Schnitten. Dazu gibt es noch ein nettes Booklet. An Extras gibt es nichts, obwohl ich sicher bin das man bestimmmt irgend etwas filmte. Aber solches Material schaut man sich wenn eh nur einmal an! Frech hat man die Zugaben "Hush" und "Black Night" als Bonusmaterial deklariert. Aber was soll es? Auch Orchesterhasser werden hier merken, dass dies nicht aufgesetzt klingt. Immerhin waren Deep Purple in ihren Anfngen die erste Rockband die so etwas machte, wenn auch in etwas anderer Form.
Insgesamt eine sehr gute Blu-ray wie fast immer aus dem Hause Eagle!

Tracklist:

01. Deep Purple Overture
02. Highway Star
03. Hard Lovin' Man
04. Maybe I'm A Leo
05. Strange Kind Of Woman
06. Rapture Of The Deep
07. Woman From Tokyo
08. Contact Lost
09. When A Blind Man Cries
10. The Well Dressed Guitar
11. Knocking At Your Back Door
12. Lazy
13. No One Came
14. Don Airey Solo
15. Perfect Strangers
16. Space Truckin'
17. Smoke On The Water
18. Black Night
19. Hush
<< vorheriges Review
V.A - Celebrating Jon Lord (Blu-ray)
nchstes Review >>
OZZY OSBOURNE - Memoirs Of A Madman


 Weitere Artikel mit/ber DEEP PURPLE:

Zufällige Reviews