Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Misfits - Staffel 5 (Blu-ray)
Band FILM
Titel Misfits - Staffel 5 (Blu-ray)
Label/Vertrieb Polyband / WVG
Homepage www.misfits-bbcgermany.de/
Veröffentlichung 29.08.2014
Laufzeit 185:00 & 185:00 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Ficken, bumsen, poppen... man kann es drehen wie man will, auch die fnfte und letzte Staffel der "Misfits" dreht sich, wie die hufig kritisierte vierte Staffel, stark um den GV. "Sex sells" halt, doch muss man dem Serienfinale diesmal attestieren, nicht allzu plakativ und selbstzweckhaft darauf zu setzen. Fast immer ist das Gejuckel der Story auch zutrglich, und in der Regel wird es auch ansprechend und wenig billig prsentiert. Zudem sind unsere Protagonisten - nach wie vor zwar zu sozialer Arbeit verdonnert - doch halt immer noch keine Vorzeige-Pdogogen. Will sagen, gerade die Sprache ist nun mal angemessen.
Nachdem es sich in Staffel 4 abzeichnete, wird es nun wahr: Barkeeper Alex ist nun fester Bestandteil der Gruppe. Von der ursprnglichen Crew ist niemand mehr dabei, doch wer sich von so was komplett abschrecken lsst, darf auch kein Dr. Who gucken oder Napalm Death nach 1987 toll finden.
Wie hie es schon in Spiderman? Mit groen Krften kommt ein Arsch voll Probleme... oder so. Diese ben nmlich eine groe Anziehungskraft auf unsere 5 Helden aus. Sei es Abbeys Identittsfindung, der latent aggressive Bewhrungshelfer Greg (super!), Rudys scheinbar dysfunktionale Familie und seine Entfremdung von Rudy 2, oder dessen Eintritt in eine Selbsthilfegruppe fr Opfer des Blitzeinschlags.
Im Finale der prinzipiell groartigen Serie geht es, gerade gegen Ende dann auch noch mal ordentlich zur Sache und die Gruppe muss als solche agieren. Vorher lernen wir noch einige schrge Charaktere mit (anschnallen!) coolen Superkrften kennen; einige scheinbar nur, um zu zeigen, dass man noch ein paar witzige Ideen hatte, andere sind, speziell fr das Grand Finale auch wichtig.
Der Zauber der beiden ersten Staffeln ging zwar mit der Zeit ein wenig flten, doch der oft gescholtene neue Cast hat sich sptestens in dieser Staffel bewiesen. Mir jedenfalls sind die Protagonisten so sehr ans Herz gewachsen, dass gerne noch eine sechste Staffel kommen knnte.
<< vorheriges Review
YES - Songs From Tsongas-The 35th Annivesary C [...]
nchstes Review >>
QUEEN - Live At The Rainbow


Zufällige Reviews