Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Special ID (Blu-ray)
Band FILM
Titel Special ID (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universal Pictures Germany GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 14.08.2014
Laufzeit 100:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Donnie Yen ist mittlerweile seit satten 30 Jahren im chinesischen Haudrauf-Geschft unterwegs, und liefert uns in schner Regelmssigkeit handfeste Martial-Arts Action auf die heimischen TV-Bildschirme. Dieses Mal darf er sich als Undercover Polizist der chinesischen Mafia anschlieen. Davon hat er eigentlich nach jahrelanger Arbeit die Nase voll, soll aber laut seinem Vorgesetzten noch einen aufstrebenden Jungmafiosi namens Sunny dingfest machen. Das gestaltet sich aber nicht als der einfachste Job, und so darf Donnie das tun, was er am besten kann: Kmpfen! Das ist nun einmal das Steckenpferd des Kampfsport-Experten, bei dem die Zeit still zu stehen scheint. Auch mit 51 Jahren sieht er aus wie Mitte/Ende 30, und das schlgt auch in seinen kperbetonten Rollen zu Buche. Die Geschichte ist hier nicht wirklich von Bedeutung, nimmt sie gar ab und an etwas den Drive aus dem Film, hier gibt es Saures! Das ist es, was man von Donnie Yen sehen will, und das wird auch abgeliefert. Die Kmpfe sind realistisch, schnell und hart, auch wenn ab und an etwas Klamauk durchblitzen darf. Das nimmt erfreulicherweise aber keine strenden Ausmae an, und der geneigte Martial-Arts Fan darf sich von gepflegten 100 Minuten Backenfutter unterhalten lassen. Erfreulich bodenstndiger Action-Thriller mit einem Hauptdarsteller der seine besten Tage noch lange nicht hinter sich gelassen hat. Etwas verwunderlich war die Freigabe ab 16 Jahren, von der man sich nicht tuschen lassen sollte! Hier geht es nicht anders zur Sache, als man es von derartigen Streifen gewohnt ist, und es handelt sich um die ungeschnittene Originalfassung.
Bild und Ton der Blu-ray zaubern dem Technik-Freak obendrein ein sattes Lcheln aufs Gesicht, da die Tonkulisse gelungen ist, aber das Bild gar an Schrfe, Farben und Kontrast kaum zu berbieten sein drfte!
<< vorheriges Review
V.A. - All For Metal IV
nchstes Review >>
JETHRO TULL`S IAN ANDERSON - Thick As A Brick Live In Iceland (Blu-ra [...]


Zufällige Reviews