Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Appleseed Alpha (Blu-ray)
Band FILM
Titel Appleseed Alpha (Blu-ray)
Label/Vertrieb Sony Pictures Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 31.07.2014
Laufzeit 93:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Animes sind hierzulande nach wie vor eher in Fankreisen hoch angesehen, obwohl mittlerweile ber die Jahre ganz klar auch ein breiteres Publikum mit den Serien und Filmen aus Japan erreicht wurde. Zu den groen Namen unter den japanischen Mangas gehrt zweifelsohne auch "Appleseed", von Masamune Shirow ("Ghost in the Shell") 1985 ins Leben gerufen. Bereits 1988 brachte man eine Trickfilmversion des Mangas heraus, welcher 2004 dann eine optisch verbesserte Neuverfilmung erfuhr. Mittlerweile gibt es auch zwei TV-Serien und eine Fortsetzung namens "Appleseed Ex Machina" und zu Guter letzt erscheint die Tage der brandneue "Appleseed Alpha" auf Blu-ray in unseren Regalen. Um eben jenen dreht sich auch diese Rezension.
Hier verschlgt es uns in eine Zukunft, in der unser Planet vom Kriegen verwstet ist. Durch die von Drohnen bewachte dnis wandeln Leutnant Deunan und ihr zum Cyborg umgebauter Gefhrte Briareus. Bei einem Auftrag fr einen Gangster treffen die beiden auf die kleine Iris, die nicht lediglich ein normales, kleines Mdchen zu sein scheint. Deunan und Briareus nehmen sich der Kleinen an, und stehen fortan auf der Abschussliste von mehreren Parteien.
Gleich vorweg kann man sagen, dass sich der Film definitiv auch fr all diejenigen eignet, die die Mangas oder Animes bisher nicht kennen, denn es handelt sich bei "Appleseed Alpha" um ein Prequel zur Geschichte der beiden Helden. Hier wurde entgegen der alten Filme und Serien bereits mit aktueller Technik gearbeitet, weswegen der Streifen allein schon optisch so richtig aufs Mett haut! Am ehesten vergleichbar mit den Animationsfilmen des "Resident Evil" Universums. Die Geschichte selbst ist recht simpel gehalten, was aber hinsichtlich der grandios inszenierten Actionszenen keineswegs negativ ins Gewicht fllt. Hier kommt das Medium Blu-ray wirklich zu vollen Ehren, denn der Streifen lebt von Optik und Sound, und die beiden Aspekte werden hier mit allen Mitteln ausgenutzt! Fans der Mangas oder Animes kommen ohnehin voll auf ihre Kosten, wenngleich die Story nur eine kleine Ergnzung zur eigentlich Geschichte darstellt, alle anderen knnen sich auf fette Science-Fiction gefasst machen, in deren Stil ich gerne eine Neuverfilmung von "Akira" sehen wrde.
Fr Interessierte gibt es im Bonusbereich neben den obligatorischen Trailern noch ein fast einstndiges Making-Of, sowie einen Audiokommentar mit Regisseur Shinji Arakami, der bereits die beiden vorigen Teile gedreht hat.
<< vorheriges Review
V.A. - Live At Wacken 2013
nchstes Review >>
V.A. - All For Metal IV


Zufällige Reviews