Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - 7th Floor - Jede Sekunde zählt (Blu-ray)
Band FILM
Titel 7th Floor - Jede Sekunde zählt (Blu-ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 22.07.2014
Laufzeit 83:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Argentinien hatte ich bisher als Filmland mal so gar nicht auf dem Zettel, auch wenn das Thema Film selbst dort seit jeher eine gewichtige Rolle spielt. So mir nichts dir nichts kam dann eben auch die argentinisch/spanische Co-Produktion "7th Floor - Jede Sekunde zählt" daher, an die ich mich somit in freudiger Erwartungshaltung heranmachte.
In Patxi Amezcuas Thriller geht es um den geschiedenen Anwalt Sebastian, der seine zwei Kinder bei seiner Exfrau abholen möchte, um diese in die Schule zu bringen. Dort gilt es jeweils das altbekannte Spiel hinter sich zu bringen, wer denn nun als erstes aus dem siebten Stock unten im Erdgeschoss angekommen ist. Jedoch fehlt von den Kindern jede Spur, als Sebastian unten eintrifft. Erst glaubt er an einen Jux der beiden, nach und nach muss er aber die Erkenntnis erlangen, dass den Kindern etwas zugestoßen sein muss. Er beginnt mit seiner fieberhaften Suche, bis ein Erpresseranruf bei ihm eingeht.
Entgegen landläufiger Meinung, die man sich anhand dieser Inhaltsangabe bilden könnte, zieht der gute Sebastian nun nicht folternd und mordend durch die Straßen, auf der Suche nach den Kids. Anders als ähnlich gelagerte Streifen, in denen Liam Neeson Amok laufen darf und dergleichen, geht es hier altmodischer zu. Man fühlt sich an frühere Thriller Marke Polanskis "Frantic" erinnert, und erlebt spannungsvolle und vor allem kurzweilige 80 Minuten Film! Alles und jeder ist verdächtig, und die ein oder andere Wendung im Laufe des Treibens ist wohldosiert, und vor allem nicht vorhersehbar. Dies alles, gepaart mit recht gut aufgelegten Darstellern, machen "7th Floor - Jede Sekunde zählt" zu einer definitiven Empfehlung für alle Thrillerfans der alten Schule, die sicher aufgrund der Machart ihren Spaß haben werden. Ein neuer Meilenstein wird hier nicht gesetzt, da die Geschichte einfach schon zigfach als Grundlage im Genre hergenommen wurde, aber Beachtung sollte diesem klein aber fein produzierten Streifen dennoch gewiss sein!
Die Blu-ray ist technisch ebenso eine runde Sache. Optik und Sound passen ins HD-Zeitalter, im Bonusbereich lassen sich neben einem halbstündigen Making-Of noch ein paar Featurettes zum Film und den Darstellern finden, sowie natürlich auch die übliche Trailershow.
<< vorheriges Review
ZZ TOP - Live At Montreux 2013
nächstes Review >>
EYEVORY - A Symphonic Night Of Prog Rock


Zufällige Reviews