Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - House of Cards - Das Letzte Kapitel (Staffel 3)
Band FILM
Titel House of Cards - Das Letzte Kapitel (Staffel 3)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 15.07.2014
Laufzeit 205:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Mittlerweile befindet sich vom Netflix-Kassenschlager "House of Cards" mit Kevin Spacey eine dritte Staffel in der Mache, wie Anfang 2014 besttigt wurde. Somit erreicht auch das Remake den gleichen Umfang wie die Original-Serie "Ein Kartenhaus", dessen dritte Staffel nun auch bei uns Einzug hlt. Verffentlicht wird das Ganze unter dem Namen "House of Cards - Das letzte Kapitel", wobei Verwechslungen aber schon wegen der auf dem Cover prangenden Titelfigur Francis Urquhart nicht passieren drften.
Nachdem der gute Francis sich mit Lug und Trug, und noch so einigen anderen schlimmen Dingen, ganz nach oben an die Spitze des britischen Empires gemogelt hat, brckelt nun langsam die Macht der Konservativen. Um dem entgegenzuwirken, und natrlich um sich selbst frs Alter zu sanieren, versucht Urquhart einen Friedensvertrag fr Zypern unterzubringen. Dies gestaltet sich jedoch alles andere als einfach, da er auf seinem Weg einige Feinde hinter sich gelassen hat, die nur darauf warten ihn vom Thron zu strzen.
Season 3 der Miniserie wartet ebenso wieder mit einer Laufzeit von knapp vier Stunden auf, in denen es um Manipulation und Intrigen im britischen Machtapparat geht. Wie zuvor abermals ausgezeichnet gespielt von Ian Richardson als gnadenlos guter Francis Urquhart. Insgesamt gesehen boten die ersten beiden Staffeln ein homogeneres Bild, aber schlussendlich fgt sich die Geschichte durchaus auch so noch zu einem passenden Ganzen. Hier und da merkt man aber, dass hier nicht mehr ganz so sauber am Drehbuch gearbeitet wurde wie zu Beginn der Geschichte. Nichts desto Trotz drften Fans der Serie sehr erfreut darber sein, dass nun auch die letzte Season bei uns erhltlich sein wird, denn diese wurde erst jetzt eingedeutscht, und war vorher nur in Originalsprache zu haben.
Die DVD bietet ein recht ordentliches Bild, welches gemessen des Alters, wie schon bei den ersten beiden Staffeln, abermals in Vollbild prsentiert wird. Neben dem englischen O-Ton befinden sich leider keine Extras auf der Scheibe.
<< vorheriges Review
MINISTRY - Last Tangle In Paris-Live 2012
nchstes Review >>
ZZ TOP - Live At Montreux 2013


Zufällige Reviews