Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Die Pute von Panem - The Starving Games (Blu-ray)
Band FILM
Titel Die Pute von Panem - The Starving Games (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film
Homepage www.die-pute-von-panem.de
Veröffentlichung 06.06.2014
Laufzeit 82:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 2 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
hnlich wie bei der "Scary Movie" Reihe und anderen Machwerken wird bei "Die Pute von Panem - The Starving Games" ein erfolgreicher Film verppelt indem man ihn kopiert und durch oft drittklassige, nicht lustige Einflle oder sogenannte Gags verunstaltet. Ich erinnere nur an Schund der Sorte "Disaster Movie" oder "Fantastic Movie"! Bei der Verarschung von "Die Tribute von Panem" ist das Cover wohl so gewollt seris, dass man fast beim Einkaufen daneben greifen knnte!
Natrlich werden bei diesem Film wie auch so blich andere Streifen durch den Kakao gezogen um es wohl witziger zu machen: The Avengers", "The Expendables", "Avatar" und "Fifty Shades of Grey" konnte ich erkennen. Die Handlung ist dabei mit dem Original von der Grundidee nahezu identisch und das ist doch langweilig! Die Handlung: Kantmiss Evershot (soll witzig klingen..) lebt in einen totalitren Amerika wo wenige Reiche bunt gekleidet sich dabei amsieren wenn die Armen sich jedes Jahr in einem Spiel duellieren bis nur einer brig bleibt. In einem Waldgebiet gibt es eine Art Arena und jede Menge Waffen. Wer das Spektakel berlebt muss andere tten, dann hat man gewonnen und es wird live bertragen, was im Original wie eine Mischung aus Sportbertragung und Casting Show rber kam. Der Sieger wird reich und berhmt, oder so.
Getreu dem Motto, alle paar Sekunden ein Gag der hier meist sehr geschmacklos, platt und unlustig ist wird der Zuschauer 82 Minuten von recht unbekannten, nichtssagenden Darstellern traktiert. Der arme Leslie Nielson ist ja leider tot und wurde fr so was sonst als Nebendarsteller gebucht.
Ein hnlicher Streifen dieser Art scheint auch Hungver Games" zu sein, was mir nur beweist wie billig und schnell diese Streifen zu drehen sind. Das Bild dieser BD ist solide, aber auch nur Durchschnitt und knnte auch von einer DVD stammen. Das 10 Minuten Bonusmaterial ist seinen Namen nicht wert, ansonsten gibt es nur Trailer von anderen Streifen.
Kurz gesagt: Finger weg!
<< vorheriges Review
BILLY JOEL - A Matter Of Trust (Blu-ray)
nchstes Review >>
DAVE EDMUNDS - Live At Rockpalast - Loreley 1983 (DVD+C [...]


Zufällige Reviews