Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BILLY JOEL - A Matter Of Trust (Blu-ray)
Band BILLY JOEL
Titel A Matter Of Trust (Blu-ray)
Label/Vertrieb Sony Music
Homepage www.billyjoel.com
Veröffentlichung 16.05.2014
Laufzeit 86:00 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Billy Joel ist fr mich ein ganz Groer, und ich wei Gott sei Dank, dass ich mit dieser Meinung nicht alleine dastehe. Okay, in den letzten Jahren ist es sehr ruhig um den amerikanischen Superstar geworden, doch das finde ich gar nicht so schlimm. Denn seien wir mal ehrlich, bei einem Knstler mit dem Stellenwert eines Billy Joel braucht niemand mehr neue Songs, wren die alten Hits ehedem qualitativ nicht mehr zu toppen. Es wre toll, wenn das auch andere ehemalige "Superstars" so sehen wrden. Jedenfalls ist es schn, dass es Billy Joel, immerhin vor kurzem 65 Jahre alt geworden, gesundheitlich offensichtlich gut geht und er mit seinem schicken und modern angegrautem Kinnbart verdammt flott aussieht. Ich sehe Billy auch nicht als den klassischen Rockstar an, eher als Entertainer, der mit seiner Musik musikalische Brcken irgendwo zwischen Elton John und den Rolling Stones schlagen konnte. Ein genialer Pianist, Songwriter und Snger sowieso. Brcken sind auch ein guter Aufhnger fr seine neuste DVD/Blu-ray-und/oder CD-Verffentlichung. Denn "A Matter Of Trust" trgt den Untertitel "The Bridge To Russia" und zeigt Ausschnitte aus zwei Konzerten, die er im Sommer 1987 whrend seiner "The Bridge-Tour" in Leningrad und Moskau gab. Seinerzeit war Billy Joel der erste amerikanische Superstar, der mitten im Kalten Krieg die damalige UDSSR besuchen durfte, weshalb es geschichtstrchtige Shows waren, die seine Fans jetzt wieder erleben drfen. Die original VHS-Bnder wurden zu diesem Zweck aufwendig restauriert, was sich in einem sehr ordentlichen Bild und Ton widerspiegelt. Und was nicht vergessen werden darf ist die Tatsache, dass Billy Joel, noch ergriffen von diesen Shows kurz darauf seinen Welthit "Leningrad" schrieb, der ihm mitsamt dem von Mick Jones (Foreigner) produzierten Album "Storm Front" knapp zwei Jahre spter die Nr. 1 der US-Billboard-Charts sowie eine Grammy-Nominierung einbrachte! Zwar waren bei den hier gezeigten Konzerten in Russland Hits wie "We Didn`t Start The Fire" oder "The Downeaster Alexa" noch nicht geboren, aber seine Evergreens "Uptown Girl", "The Longest Time" oder der Titelsong "A Matter Of Trust" waren schon in aller Ohren! Wer also nicht das Geld hat nach New York zu fliegen, wo Billy Joel zur Zeit einmal monatlich im Madison Square Garden auftritt, der kann ihn sich jung, topfit und ganz kurz vor dem Hhepunkt seiner Karriere auf die heimische Mattscheibe bzw. je nach Gusto in die Stereo-Anlage holen. Eine super Sache!
<< vorheriges Review
ALICE COOPER - Super Duper Alice Cooper (Blu-ray)
nchstes Review >>
DAVE EDMUNDS - Live At Rockpalast - Loreley 1983 (DVD+C [...]


Zufällige Reviews