Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Michael Kohlhaas (Blu-ray)
Band FILM
Titel Michael Kohlhaas (Blu-ray)
Label/Vertrieb Polyband
Homepage www.polyband.de
Veröffentlichung 28.03.2014
Laufzeit 121:00 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Mittelalterfans aufgepasst! Mit "Michael Kohlhaas" verffentlicht Polyband einen Film, der sich im Gegensatz zu den Hochglanzwerken aus Hollywood ber die gesamten zwei Stunden wirklich echt anfhlt. Der franzsische Regisseur Arnaud Des Pallires nahm sich des immer aktuellen Themas der Gerechtigkeit an. Erzhlt wird Heinrich von Kleists tragische und mutige Geschichte des Pferdehndlers Kohlhaas. Dieser muss bei einer Kontrolle auf dem Weg in ein Dorf berraschend zwei Pferde als Pfand abgeben, um passieren zu drfen. Nachdem der Geschftsmann seine Leihgabe in miserablem Zustand zurck erhlt, pocht er auf sein Recht und macht den neuen Baron fr dieses Unrecht verantwortlich. Sptestens als seine Frau bei einem Vorsprechen im Knigshaus tdlich verletzt wird, sammelt der stark religise Ehrenmann einen Trupp Mnner um sich und stellt sich gegen die Obrigkeit.
Man darf von dieser europischen Produktion nicht zu viel erwarten, denn pompse Schlachten oder gar stilistisch aufgehbschte Szenerien gibt es hier nicht. "Michael Kohlhaas" berzeugt in erster Linie durch seine konsequente Bodenstndigkeit und dem Drang nach Authentizitt. Die Bilder sind trist, Musik gibt es kaum und die Kamera prsentiert sich als eine Art ruhiger Beobachter. Also Action-Freunde werden hier sicherlich nicht auf ihre Kosten kommen. Alle anderen, die auch ruhig erzhlte Filme zu schtzen wissen, knnen allerdings einen Blick riskieren. Mit Mads Mikkelsen und Bruno Ganz ist das Werk bekannt besetzt. Man muss sich anfangs zwar ein bisschen an die abweichende Synchronstimme von Mikkelsen gewhnen, aber so unglaublich viel wird sowieso nicht gesprochen.
Unterm Strich bleibt ein realistischer Blick auf das Mittelalter, sowie eine ordentliche Literaturverfilmung. Da der Unterhaltungswert hier und da durch ein paar Lngen etwas schwchelt, reicht es bei mir persnlich nicht fr eine zweistellige Bewertung, und doch ist die franzsisch-deutsche Koproduktion absolut nicht schlecht.
<< vorheriges Review
TOTO - Live In Poland (Blu-ray)
nchstes Review >>
DIO - Live In London Hammersmith Apollo 1993 ( [...]


Zufällige Reviews