Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Gamer 3D (Blu-ray)
Band FILM
Titel Gamer 3D (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 25.04.2014
Laufzeit 94:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Als er seinerzeit 2010 in den deutschen Lichtspielhusern anlief, wurden dem deutschen Zuschauer von "Gamer" satte 21 Sekunden an Gewaltszenen vorenthalten. Nicht weil die FSK die Freigabe ungekrzt verweigerte, sondern weil das Label den Film vorab schnitt, weil sie Angst hatte das knnte passieren. Dementsprechend erschien der Streifen auch geschnitten auf DVD und Blu-ray, wobei sich Universum dankenswerterweise erbarmte, und den Film noch einmal ungekrzt bei der FSK einreichte. Mit Erfolg, denn somit konnte der Film einige Monate spter dann doch ungekrzt in den Regalen stehen. In Krze erscheint "Gamer" bei uns erneut auf Blu-ray, diesmal allerdings nicht nur in der alten Uncut-Version, sondern zudem mit einer neu aufpolierten 3D-Version an Bord.
Fortan darf Gerard Butler ("300", "Olympus Has Fallen")als Ballerspielheld Kable also dreidimensional durch die virtuelle Spielwelt rennen und die Bsen vom Erdboden tilgen, whrend er dabei sein Leben retten, und dem Schergen Ken Castle (Michael C. Hall, "Dexter") den Garaus machen will.
Nach wie vor macht der Streifen wirklich Laune, und bietet blutige und spaige Unterhaltung der kurzweiligen Art. Neben Butler und Hall in den Hauptrollen gibt es auch noch Leute wie Terry Crews, Zoe Bell, John Leguizamo, Amber Valetta, Kyra Sedgewick und Ludacris zu sehen, die das anspruchslose Actionspektakel zudem noch aufwerten. Die groe Frage heit also lediglich: Lohnt sich ein Update der Version, nur wegen nachtrglich eingefgten 3D-Effekten? Die Antwort lautet schlicht: Jein! Einerseits ist das 3D in den Spielsequenzen des Films wirklich gut geworden, bietet gelungene Effekte, und somit einen Mehrwert, andererseits sind alle anderen Szenen auerhalb der Spielwelt nicht wirklich durch diese Technik aufgewertet. Schlussendlich muss also jeder selbst entscheiden, ob ihm das Teilchen den Taler wert ist, wobei jeder der den Film noch nicht im Regal hat natrlich zugreifen sollte.
Die Qualitt der 2D-Verion ist wie gehabt gut in Bild und Ton. Die Extras belaufen sich auf Interviews mit Cast und Crew, Trailer und Spots, Behind-the Scenes und einiges mehr.
<< vorheriges Review
TOTO - Live In Poland (Blu-ray)
nchstes Review >>
DIO - Live In London Hammersmith Apollo 1993 ( [...]


Zufällige Reviews