Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Grand Hotel
Band FILM
Titel Grand Hotel
Label/Vertrieb Polyband/WVG
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 25.04.2014
Laufzeit 300:00 & 300:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Im Wust der heutigen Serienwelt gibt es immer wieder einiges Neues zu entdecken, mal interessant, mal weniger interessant. Man sollte sich nicht vom Label des "Disney Channel" abschrecken lassen, denn nicht zwingend hat das gleich etwas mit Kinderfernsehen zu tun. Im Falle der spanischen Serie "Grand Hotel" hat dieser lediglich die deutsche TV-Ausstrahlung bernommen, wohingegen die Serie selbst teilweise gar mit dem britischen Erfolgsschlager "Downtown Abbey" vergleichen wird. Nun diesen direkten Vergleich kann ich mangels Kenntnis von Letzterem nicht ziehen, weshalb ich mich hierbei lediglich auf die nun erscheinende erste Staffel von "Grand Hotel" beschrnke.
Die Geschichte ist Anfang des 20. Jahrhunderts in der fiktiven spanischen Stadt Cantaloa angesetzt, genauer gesagt im dortigen Grand Hotel, welches von einer Adelsfamilie geleitet wird. Dort schleust sich Julio als Kellner ein, weil er das Verschwinden seiner Schwester aufklren will, die dort ebenso bedienstet gewesen ist. Die Suche fhrt zu immer mehr Geheimnissen und Intrigen, vor allem weil auch innerhalb der Familie Rnke- und Machtspiele um die Vorherrschaft in der Hotelleitung am laufen sind. Hinzu kommt auch noch die Tochter des Hauses namens Alicia, die sich bereit erklrt Julio bei seinen Absichten zu helfen.
Obwohl die Serie zeitlich anders angelegt wurde, erinnert das Ganze doch durchaus an die guten alten Seifenopern ala "Dallas", "Denver-Clan" und wie sie alle hieen. Thematisch wei so etwas seit jeher immer wieder zu fesseln, und man lsst sich gern dazu hinreien in den intriganten Geschichtchen der Schnen und Reichen zu verweilen. Die Szenerie wurde hochwertig ausgestattet, und das Ganze lief auch so erfolgreich in Spanien, dass mittlerweile sogar drei Staffeln existieren, welche bislang bei uns im Pay-TV auch ausgestrahlt wurden. Bleibt zu hoffen, dass auch diese das Licht der Welt auf DVD erblicken, und man diese, in ihrem Entstehungsland preisgekrnte, Serie somit komplett im Heimkino genieen kann.
Die deutsche DVD-Box beinhaltet die Folgen auf vier Scheiben in deutschem und englischem Ton, ohne deutsche Untertitel. Gesamtlaufzeit der Serie betrgt ca. 630 Minuten
<< vorheriges Review
TOTO - Live In Poland (Blu-ray)
nchstes Review >>
DIO - Live In London Hammersmith Apollo 1993 ( [...]


Zufällige Reviews