Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Bud Spencer - Die Kult Box
Band FILM
Titel Bud Spencer - Die Kult Box
Label/Vertrieb 3 L
Homepage www.budspencer.de
Veröffentlichung 2014
Laufzeit 985 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Neben der Spencer / Hill Box erscheint auch eine 10er DVD Box von Bud Spencer solo. hnlich gut aufgemacht, mit starkem Pappschuber und Slimcases mit auf alt getrimmten Artworks haben diese eine bunte Mischung aus den frhen Tagen bis hin in die Neunziger!
Leider hat diese nette Box im Gegensatz zu der anderen keine Extras und nur den deutschen Ton. Viele Filme sind aber in der digital restaurierten Fassung vorliegend, was schon mal gefllt. Die ungewhnliche und damals gefloppte Gaunerkomdie "Charleston" ist gar mit zustzlichen untertitelten Dialogszenen vorhanden die man damals in den Siebzigern in Deutschland einfach rausschnitt. Kritisch wird es bei den ganzen Italowestern in denen Bud meist nur Nebenrollen hatte und die nach seinem Erfolg mit ihm auf dem Cover und neuem, blden Titel noch eimal heraus kamen. Meist sogar mit einer Bldelsynchronistation die recht platt und fr mich unpassend ist. Hier hat man dem Helden auch oft wieder Stze in den Mund gelegt obwohl er gar nichts sagte, man kennt das ja. Anschauen kann man die als "Der Dicke" Reihe gelabelten Streifen schon und das Bild kann sich da eigentlich erstaunlicherweise immer sehen lassen! Lieder ist "Der Dicke und das Warzenschwein" eine Art "Dreckiges Dutzend" als Western mit Telly Savalas und James Coburn total geschnitten, so dass die Handlung komplett fr die Fe ist. Ganze Darsteller verschwinden Z. Bsp. einfach, da man ihren Tod nicht zeigt! Genauso das Ende, bei dem man einfach was wegschnitt und umsynchronisierte -unglaublich! Dazu kommt noch, dass man "Auch die Engel essen Bohnen" zu der "Der Dicke in Amerika" umwandelte und leider liegt dieser in echt schlechter Bilqualitt vor, seltsam! Erfreuen kann ich mich an "Der Bomber" ein "Mcke" meets "Rocky" Verschnitt oder "Der Groe mit seinem auerirdischen Kleinen" (leider ohne die Fortsetzung in dieser Box) sowie an diversen anderen Streifen des schweren Neapolitaners. Ein kleines Highlight in Sachen modernere Komdie ist fr mich "Wenn man vom Teufel spricht" bei dem Bud als Ehemann und Grovater agiert und keine schlechte Figur abgibt, wobei seine Frau hier recht fehl besetzt ist. Leider ist bei diesem gar nicht so alten Film die Bildqualitt eine Katastrophe.
Aber: Wer viele und kultige Bud Spencer Streifen in schicker Optik und im Vergleich zur Masse kleines Geld haben mchte, ist hier richtig auch wenn es kleine Defizite gibt!

Filmliste:

Banana Joe
Der Bomber**
Bud der Ganovenschreck**
Charleston - Zwei Fuste rumen auf
Der Dicke in Amerika
Der Dicke in Mexiko**
Der Dicke ist nicht zu bremsen**
Der Dicke und das Warzenschwein**
Der Groe mit seinem auerirdischen Kleinen**
Wenn man vom Teufel spricht

**digital berarbeitet!
<< vorheriges Review
THERION - Adulruma Rediviva and Beyond
nchstes Review >>
THE FIXX - Live At Rockpalast (DVD+CD)


Zufällige Reviews