Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Samurai Legends (Blu-ray Box)
Band FILM
Titel Samurai Legends (Blu-ray Box)
Label/Vertrieb 3L Vertriebs GmbH & Co. KG
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 20.03.2014
Laufzeit 200:00 & 200:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Wer von Samurai-Filmen hrt, denkt sogleich an Klassiker wie "Die Sieben Samurai" oder blutgetrnkte Asienschmankerl wie die "Okami" -Reihe. Dass es neben solchen Filmen auch noch andere Vertreter des Genres gibt, zeigt die "Samurai Legends" Box, in der sich gleich drei hervorragende Vertreter der Zunft befinden.
In "The Last Sword", aus dem Jahre 2003, geht es um die beiden unterschiedlichen Samurai Yoshimura und Saito, die zusammen in einer der gefrchtetsten Verbindungen der Samurai im Jahr 1863 dienen, der Shengtsingumi. Die Pflichtbewusstheit der beiden wird auf eine harte Probe gestellt, als es zwischen dem Kaiser und dem Shogun zum Konflikt kommt. Die Krieger mssen sich entscheiden, auf welcher Seite sie stehen.
Der zweite Film der Box heit "Twilight Samurai - Samurai der Dmmerung" und stammt aus dem Jahr 2002 von Regisseur Yoji Yamada. Hier geht es um den alternden Samurai Seibei, der sein Kriegerleben lange hinter sich gelassen hat. Eines Tages bekommt er aber den Auftrag einen abtrnnigen Samurai umzubringen, den er aufgrund seiner Ehre annehmen muss. Ein letztes Mal greift er nun zum Schwert.
Zu Guter letzt befindet sich noch, ebenfalls von Yamada, "The Hidden Blade" aus dem Jahr 2004 an Bord des Pappschubers. Muenzo, Samon und Yaichiro sind befreundete Samurai. Eines Tages erhlt Yaichiro jedoch einen Posten in Edo, und verlsst die Heimat. Als er in Edo aber an einem Aufstand beteiligt ist, wird er zurckgeschickt, und es soll an Muenzo sein, Yaichiros Leben ein Ende zu bereiten.
Alles in allem drei hervorragende Filme, die ber eine sehr liebevolle und genaue Charakterzeichnung verfgen. Ebenso erhlt man einen sehr detaillierten Einblick ins damalige Leben der Samurai, sowie deren Gepflogenheiten und Bruche. Man sollte sich aber auch im Klaren sein, dass hier nicht der Schwertkampf im Vordergrund steht. Die Geschichten sind sehr ruhig erzhlt, und bieten lediglich den ein oder anderen gut choreographierten, und realistisch dargestellten Kampf. Ich wrde die Streifen also eher im Historiendrama-Genre ansiedeln, hier aber dann auch qualitativ recht hoch!
Was die Bild- und Tonqualitt angeht sind alle drei Streifen auf durchschnittlichem Niveau. Keine HD-Wow Erlebnisse, aber solide wie schon die Einzel-Verffentlichung von "Twilight Samurai" vor ein paar Monaten zeigte.
An Extras befinden sich auf den einzelnen Scheiben neben den Trailershows noch kurze Making Ofs, Behind the Scenes sowie ein paar Biographien.
<< vorheriges Review
BRIAN MAY & KELLY ELLIS - The Candlelights Concerts (Blu-ray + CD)
nchstes Review >>
THERION - Adulruma Rediviva and Beyond


Zufällige Reviews