Navigation
                
17. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Don Jon (Blu-ray)
Band FILM
Titel Don Jon (Blu-ray)
Label/Vertrieb Ascot Elite Home Entertainment
Homepage donjonmovie.tumblr.com/
Alternative URL donjon.derfilm.at/
Veröffentlichung 25.03.2014
Laufzeit 90:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 11 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Die Themenbereiche Komdie und Sex sind schon ziemlich lange eng miteinander verbunden. Man denke nur mal an die "Eis am Stil" Reihe oder die "American Pie" Filme. Nicht so klamaukig, aber dennoch mit einigem Witz nahm sich nun auch Joseph Gordon-Levitt der schlpfrigen Seite unseres Daseins an fr sein Regiedebt "Don Jon". Da ihm die Regie nicht gengte, bernahm er auch gleich das Script und die Hauptrolle des titelgebenden Jnglings Jon, der von seinen Kumpels ehrfrchtig Don Jon genannt wird. Der Grund dafr liegt darin, dass der gute Jon sich permanent mit den heiesten Mdles durchs Leben vgelt, wenn er nicht gerade seinen Krper sthlt, in die Kirche geht, oder bei seinen Eltern zu Abend isst. Kurzum: Jon ist mit seinem Leben ansich ziemlich zufrieden. Allerdings nicht mit seinem Sexualleben, denn er zieht sich lieber auf Pornos einen vom Aal, statt real zu kopulieren. Das soll sich ndern, als Jon sich in die gutaussehende Barbara verliebt, jedoch ist so eine Pornosucht nun mal nicht eins fix zwei wieder vorbei.
Thematisch liegt Gordon-Levitt zu Zeiten, in denen man sich jedwede sexuelle Ausschweifung auf Knopfdruck im Internet ansehen kann, goldrichtig. Allerdings behandelt er das Thema nicht mit mahnendem Zeigefinger, wie man nun meinen knnte, sondern erfreulicherweise genau gegenteilig. Er schwelgt gensslich darin sich selbst als testosteronstrotzenden und onanierfreudigen Macho darzustellen, um schlussendlich aber einfach nur eine kleine Liebesgeschichte zu erzhlen. Das ist keineswegs negativ belegt, weil es wirklich Spa macht dem Treiben zuzusehen, und er selbst, ebenso wie alle Beteiligten, sichtlich Spa an der Sache hat. Scarlett Johannson und Julianne Moore spielen gewohnt gut, und es ist eine Freude Tony Danza ("Wer ist hier der Boss?") wieder einmal zu sehen. Insgesamt lebt der Film aber stark von den Wiederholungen in Jons Alltag, und das ist letzten Endes auch das, was den Glanz etwas trbt. Htte er hier vielleicht etwas mehr in seine Figuren investiert, als den Hauptcharakter ein siebzehntes Mal trainieren/onanieren/beichten/tanzen zu lassen, htte der Streifen ein klein wenig mehr Substanz bekommen. Fr ein Regiedebt wiederum ist das Teilchen wirklich gelungen, und es kommt gute Laune auf, und das erwarten wir doch von einer znftigen Komdie!
Optik und Sound der Blu-ray sind auf gutem Niveau, und auch der Bonusbereich ist fr den Zuschauer ansehnlich gefllt worden.
<< vorheriges Review
THE WHO - Sensation - The Story of Tommy (Blu-ray)
nchstes Review >>
BRIAN MAY & KELLY ELLIS - The Candlelights Concerts (Blu-ray + CD)


Zufällige Reviews