Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

NIGHTWISH - End Of An Era
Band NIGHTWISH
Titel End Of An Era
Label/Vertrieb Nuclear Blast Records
Homepage www.nightwish.com
Veröffentlichung 02.06.2006
Laufzeit 160:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Nun ist sie doch drauen, die letzte Nightwish Verffentlichung mit Tarja Turunen am Gesang. Aufgezeichnet in Helsinki war es das letzte Konzert der
groen "Once" Tournee und das Konzert nachdem Tarja fr sie unerwartet direkt die Kndigung von der Band bekommen hat. Die Verffentlichung in Finnland war sogar in der Schwebe, da Tarja dagegen ein Veto einlegte. Nun ist das treffend betitelte "End Of An Era" Werk doch noch drauen und ein Fest fr jeden Fan der Finnen! Ein schnes Artwork und ein dickes Fotobooklet stimmen direkt positiv auf ein Konzert der Superlative ein, dass die Setlist der "Once" Tour beinhaltet, wo in der Mitte des Sets Bassist Marco Hietala Pink Floyds "High Hopes" ganz o.k. zum Besten gibt. Ist auf jeden Fall besser als die Metalklassiker frherer Touren. Auch Gastmusiker und Indianer John Two Hawks wurde extra eingeflogen und macht einen tolle Show. Das Andrew Lloyd Weber Lied "The Phantom Of The Opera" passt wirklich gut in die Setlist, nur das dann inklusive "Over The Hills.." gleich drei Covernummern in der Setlist sind, halte ich fr etwas bertrieben. Die Halle ist voll,die Bhne riesig und die Light bzw. Pyroshow echt gigantisch, da lohnt eine DVD Aufzeichnung richtig. Bild und Ton sowie die Performance der Band sind 1A, obwohl mir Tarja irgendwie etwas affektierter als frher rberkommt. So kann man die zu dem Zeitpunkt gespannte Lage darin erkennen, dass Tarja nicht wie sonst Interaktion mit den anderen Bandmitgliedern betrieb, sondern irgendwie immer um sie herumtnzelte. Einen recht interessanten Blick ins nicht glorifizierte Tourleben gewhrt noch eine gut 55 Minuten lange Doku und wren noch die Videoclips zum "Once" Album dabei wre diese DVD fast perfekt. So ist der Silberling eine Investition, an der kein Fan der Band vorbei kommt und das nicht nur wegen der traurigen Trennung.
<< vorheriges Review
BON JOVI - The Story Of My Life (The Unauthorised B [...]
nchstes Review >>
V.A. - Monsters Of Metal Vol. 5


 Weitere Artikel mit/ber NIGHTWISH:

Zufällige Reviews