Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Vijay und ich - Meine Frau geht fremd mit mir (Blu-ray)
Band FILM
Titel Vijay und ich - Meine Frau geht fremd mit mir (Blu-ray)
Label/Vertrieb Senator Home Entertainment
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 07.03.2014
Laufzeit 95:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 7 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Mittlerweile tummelt sich der vielbeschftigte deutsche Schauspieler Moritz Bleibtreu nicht mehr ausschlielich in Produktionen aus unseren Landen, was seine Auftritte in "World War Z" oder "Inside Wiki Leaks" bezeugen. Des Weiteren spielt er auch die Hauptrolle im hier vorliegenden Streifen "Vijay und ich - meine Frau geht fremd mit mir", welcher mit belgischen Mitteln finanziert wurde, gedreht von Regisseur Sam Gabarski, der 2007 mit "Irina Palm" viel Lob einheimste.
Diesmal geht es nicht ins Londoner Nachtviertel Soho, sondern nach New York. Dort hat Will vom Leben genug, und kurzerhand kommt ihm der Diebstahl seines Wagens nur mehr als gelegen. Der Dieb kommt damit beim einem Unfall ums Leben, und alle Welt denkt Will hat das Zeitliche gesegnet. Fortan verkleidet er sich als Inder Vijay, und macht sich sogleich an seiner eigenen Ehefrau zu schaffen, die gefallen am dem Inder zu finden scheint.
Mehr kann und muss man zu dieser, im Grunde stinknormalen, Komdie eigentlich nicht sagen. Gabarski habe ich, und sicher auch etliche andere Zuschauer, nun wirklich mehr zugetraut. Handwerkliches Geschick und ein gutes Hndchen bei der Darstellerwahl hatte er bereits beweisen, hier ist davon allerdings nichts mehr zu bemerken. Ein Witzchen hier, eines da, tut keinem weh. Bleibtreu als geschminkter Inder kann einfach nicht berzeugen, und man stellt sich die gesamte Zeit die Frage wie dumm Patricia Arquettes Figur als seine Frau eigentlich sein kann, die Verkleidung nicht zu durchschauen, oder doch nicht? Wie dem auch sei, bleibt eine leidlich unterhaltsame romantische Komdie, die vielleicht an einem verregneten Sonntagnachmittag mal im Player landen kann. Schade Mr. Gabarski, vielleicht beim nchsten Projekt wieder.
<< vorheriges Review
DR. FEELGOOD - Live At Rockpalast (DVD + CD)
nchstes Review >>
THE CLASH - The Rise And Fall Of The Clash


Zufällige Reviews