Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Porn in the Hood - Die Gang ohne Bang (Blu-ray)
Band FILM
Titel Porn in the Hood - Die Gang ohne Bang (Blu-ray)
Label/Vertrieb Universum Film GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 14.02.2014
Laufzeit 95:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 6 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Bisher trieb sich Franck Gastambide als Darsteller in einer handvoll franzsischen Filmen umher. Nun versucht er sich an seinem Regiedebt "Porn in the Hood - Die Gang ohne Bang", was angesichts der franzsischen Komdien-Hits der letzten Jahre ja erst einmal verheiungsvoll sein knnte!
Die Geschichte dreht sich um Abdelkrim, Mousten und den kleinwchsigen Momo, die im Pariser Vorort ein absolutes Loser-Dasein fristen. Meist hngen sie bei Momo ab, schauen sich Pornomagazine und etwaige Filmchen an, um sich dabei bei Laune zu halten. Als sie eine Anzeige sehen, in denen Pornodarsteller gesucht werden, fhlen sie, dass sie ihre Verheiung gefunden habe. Von nun an geht es steil bergauf, im wahrsten Sinne des Wortes, oder vielleicht auch nicht?
Der Trailer versprach einiges, da dieser durchaus einen richtig witzigen Eindruck machte. Das Problem ist, dass der Film diesen keineswegs besttigen kann. Zwar hat man doch einige Knorken verbaut, und die Grundidee ist ebenso witzig, aber letztendlich scheitert die ganze Sache leider ziemlich. Das liegt in meinen Augen gar nicht an den Darstellern, obwohl diese nicht die Sympathiebolzen vor dem Herrn sind, und auch nicht an der Inszenierung. Dass es hier etwas zotiger wird, lsst der Titel schon erahnen. Das Problem liegt an der deutschen Synchronisation, die den Film einfach zur Nervenprobe werden lsst. Diese klingt nicht billig, wie man nun vermuten knnte! Nein, vielmehr wird man schier erschlagen von der infantilen und teils grenzdebilen Ausdrucksweise die hier stndig vorherrscht. Man mchte schier meinen, man steht an der Bushaltestelle, und hrt einem Pulk 15-jhriger zu, die ber ihre sexuellen Wunschvorstellungen referieren, und das in entsprechender Wortwahl. Ich kann nicht beurteilen, ob hier eins zu eins bersetzt wurde, aber mir persnlich hat genau das den Film kaputt gemacht. Wen so etwas nicht strt, der knnte mit diesem Werk vielleicht doch glcklich werden. Jedenfalls bietet die Blu-ray eine ordentliche Bild- und Tonqualitt, und hat auch noch ein paar Extras an Bord, neben einer ganzen Latte an Trailern.
Schade, Potential verschenkt. Etwas mehr Porn und weniger Gelaber wre hier nicht verkehrt gewesen.
<< vorheriges Review
HEAVEN & HELL - Radio City Music Hall live! (Blu-ray)
nchstes Review >>
THE GASLIGHT ANTHEM - Live In London


Zufällige Reviews