Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FILM - Straight A's - Jede Familie hat ein schwarzes Schaf (Blu-ray)
Band FILM
Titel Straight A's - Jede Familie hat ein schwarzes Schaf (Blu-ray)
Label/Vertrieb KSM GmbH
Homepage Homepage suchen ...
Veröffentlichung 20.01.2014
Laufzeit 85:00 Minuten
Autor Marco Fertig
Bewertung 10 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Bisher lieferte James Cox als Regisseur in ber 12 Jahren nicht wirklich viele Arbeiten ab. Genauer gesagt ist "Straight A's - Jede Familie hat ein schwarzes Schaf" erst sein dritter Spielfilm, allerdings lsst sein fabelhafter Thriller um Pornolegende John Holmes, "Wonderland", natrlich aufhorchen!
Er steckt den seinerzeit mit "Studio 54" und "Eiskalte Engel" aufkeimenden Shooting-Star Ryan Phillippe in die Rolle des drogen- und alkoholschtigen Scott (also back to the roots quasi). Dieser kehrt zu Pferde, gerade wieder einmal aus dem Entzug gekommen, in seine Heimatstadt Shreveport in Louisianna zurck. Dort lebt noch sein Bruder William, der von Luke Wilson verkrpert wird, sein dementer Vater und seine Jugendliebe Katherine. Nicht nur, dass man ihn dort nicht wirklich mit offenen Armen empfngt, auch ist Katherine mittlerweile die Ehefrau seines Bruders, und Mutter dessen Kinder.
Der Film wird teils als Komdie angepriesen, was in einigen komischen Szenen auch korrekt ist, allerdings insgesamt nicht wirklich passen mag. Dafr wird zuviel Tragik und Dramatik mit in die Handlung gemischt, was die Zuordnung in ein Genre eher schwierig macht. Allerdings tut das dem Vergngen keinen Abbruch sich den Streifen anzuschauen, denn er kommt durchaus kurzweilig daher. Nicht nur das, auch die Darsteller liefern wirklich gute Leistungen ab. Allen voran natrlich Phillippe, von dem ich nicht dachte, dass er mich noch einmal berzeugen kann, wenn man sich sein Schaffen die letzten Jahre so ansieht. Luke Wilson ist nicht so sehr prsent, aber auch er wei seine Rolle auszufllen, ganz zu schweigen von Anna Paquin und Powers Boothe. Wer sich einfach gut unterhalten lassen mchte, liegt bei "Straight A's" jedenfalls genau richtig, und ich denke mehr wollte Cox auch absolut nicht erreichen. Kleiner Gag am Rande ist sicherlich der Handlungsort Shreveport, der ja ebenfalls Dreh- und Angelpunkt der Geschichten aus der Serie "True Blood" ist, in der auch Anna Paquin die Hauptrolle spielt. Zudem sorgt eben diese Location fr ein angenehmes Sdstaatenflair, welches dem Streifen noch zustzlich ein gewisses Etwas einbringt.
Die Blu-ray selbst bietet eine gute Bild- und Tonqualitt, im Bonusbereich finden sich neben den Trailern auch noch ein Making-Of, Interviews sowie ein Behind-the-Scenes.
<< vorheriges Review
THE ROLLING STONES - Sweet Summer Sun - Hyde Park Live (Blu-r [...]
nchstes Review >>
HEAVEN & HELL - Radio City Music Hall live! (Blu-ray)


Zufällige Reviews